1. MZ.de
  2. >
  3. Panorama
  4. >
  5. TikTokerin Tatjana Klingler starb bei Geburt: Wie es Sohn Joshua geht

23-Jährige starb bei Geburt ihres Kindes Nach Tod von TikTokerin Tatjana Klingler: So geht es ihrem Sohn Joshua jetzt

Sie konnte ihr Baby nicht einmal berühren: Die TikTokerin Tatjana Klingler ist bei der Geburt ihres ersten Kindes gestorben. Ihr kleiner Sohn Joshua lag zunächst im künstlichen Koma. Wie es ihm jetzt geht.

Von DUR Aktualisiert: 19.07.2024, 15:15
Auf TikTok sprach Tatjana Klingler auch regelmäßig über ihre Schwangerschaft. Die Geburt überlebte die 23-Jährige aber nicht.
Auf TikTok sprach Tatjana Klingler auch regelmäßig über ihre Schwangerschaft. Die Geburt überlebte die 23-Jährige aber nicht. Screenshot: MZ/VS/TikTok

Halle (Saale)/Magdeburg. - Der Tod der 23-jährigen TikTokerin Tatjana Klingler und das Schicksal ihres kleinen Sohnes Joshua bewegt zahlreiche Menschen. Die junge Frau war bei der Geburt ihres ersten Kindes gestorben, wie ihr Ehemann Thorsten auf Instagram mitgeteilt hatte. Doch zumindest einen kleinen Hoffnungsschimmer gibt es jetzt: Joshua geht es zehn Tage nach der Geburt besser, wie die Familie am Dienstag auf der Spendenseite verriet.

"Hallo Ihr Lieben, gerne würden wir euch darüber informieren, dass es dem kleinen Joshua soweit den Umständen entsprechend gut geht. Dennoch befindet er sich weiterhin in stationärer Behandlung", heißt es dort.

Familie startet Spendenaktion nach Tod von Tatjana Klingler

Laut der Familie war Tatjana Klingler vermutlich an einer Fruchtwasserembolie gestorben, einer seltenem Komplikation bei Geburten. "Tati hat nach aktuellem Kenntnisstand vermutlich aufgrund einer sehr selten vorkommenden und nicht vorhersehbaren Fruchtwasserembolie die Geburt ihres Sohnes am Samstag, den 06.07.2024 nicht überlebt", heißt es auf der Spendenseite, die die Familie eingerichtet hat. "Weder sie noch ihr Sohn hatten die Möglichkeit, sich auch nur ein einziges Mal in ihrem Leben zu sehen, zu berühren und zu riechen."

Lesen Sie auch: Wie wahrscheinlich ist eigentlich eine Fruchtwasserembolie?

Da man nicht wisse, ob Joshua durch die Komplikationen Schäden davontrage, wolle man "dem kleinen Mann nach seinem schweren Start ein finanzielles Polster" verschaffen, begründete die Familie ihren Spendenaufruf. Am Donnerstag wurde das Spendenziel von 15.000 Euro erreicht. Die Familie bedankte sich für die Anteilnahme und Unterstützung: "Es bedeutet uns unglaublich viel."

TikTok-Star Tatjana Klingler ließ Fans an Schwangerschaft teilhaben

Das Schicksal der Familie bewegt wohl auch deshalb so viele, weil Tatjana Klingler die Freude über ihre Schwangerschaft in den vergangenen Monaten auf TikTok mit ihren rund 10.000 Followern geteilt hatte. So verriet sie ihren Fans zum Beispiel, dass sie einen Jungen erwartet. Sie berichtete von den Kilos, die sie zugenommen hat. Und erzählte, dass sie ihren Babybauch vermissen werde.

Noch kurz vor der Geburt postete sie ein Video aus dem Auto, das sie auf dem Weg zum Krankenhaus zeigt. "Wir sind in der Klinik und werden nun eingeleitet", schrieb die 23-Jährige zu dem Clip. Danach wurde es ruhig auf dem Kanal - bis ihr Ehemann Thorsten die traurige Nachricht vom Tod seiner Frau veröffentlichte. 

Lesen Sie auch: Ossi Ulle ist tot - Mutter äußert sich mit klaren Worten zum Tod

"Heute am 06.07.2024 ist unser Sohn Joshua Herbert Klingler geboren, aber leider musste seine Mama und meine geliebte Frau gehen, sie hat es leider nicht geschafft und reißt ein großes Loch in unsere Herzen", schrieb er in seinem emotionalen Post, der inzwischen nicht mehr öffentlich zu sehen ist. Die beiden hatten erst vor zweieinhalb Monaten geheiratet.