Britisches Königshaus in Trauer

Palast veröffentlicht Gedicht zu Ehren von Prinz Philip

Windsor - Zu Ehren des gestorbenen Queen-Gemahls Prinz Philip hat das britische Königshaus ein Gedicht veröffentlicht. Die Zeilen von Simon Armitage, der 2019 zum sogenannten Poet Laureate des Vereinigten Königreichs von Königin Elizabeth II. ernannt wurde, begleiten einen Zusammenschnitt von Fotos aus dem Leben von Philip.

„Eine Montage zum Gedenken an das außergewöhnliche Leben des Herzogs von Edinburgh, einzigartig aufgrund seines schieren Erfahrungsschatzes und der Kriegsgeneration, zu der er gehörte“, twitterte der Palast am Samstag.

Philip, der in Großbritannien wegen seines offiziellen Titels als Herzog von Edinburgh bekannt war, sollte am Samstagnachmittag auf Schloss Windsor bei London beigesetzt werden. Das Gedicht mit dem Namen „The Patriarchs - An Elegy“ wurde speziell zur Trauerfeier geschrieben. Es ist eine Hommage an Philips herausragende Karriere in der Royal Navy und bezeichnet seine Generation als „Ehemänner zur Pflicht“ (husbands to duty) und „Urgroßväter von Geburt an“ (great-grandfathers from birth). Philip trat 1939 der Marine bei und diente während des Zweiten Weltkrieges unter anderem im Mittelmeer. (dpa)