Schauspielerin

Mehr als „Türkisch für Anfänger“ - Josefine Preuß wird 36

Mit charakterstarken Rollen eroberte Josefine Preuß die Herzen der Zuschauer. Heute feiert die Schauspielerin Geburtstag.

Von Johannes Boldt, dpa 13.01.2022, 00:02
Schauspielerin Josephine Preuß wird 36.
Schauspielerin Josephine Preuß wird 36. picture alliance / Henning Kaiser/dpa

Berlin - Mit 14 Jahren wurde sie durch die KIKA-Serie „Schloss Einstein“ bekannt, 2005 folgte der endgültige Durchbruch mit „Türkisch für Anfänger“. Mittlerweile hat sich die Brandenburgerin als Schauspielerin und Synchronsprecherin etabliert. Heute wird Josefine Preuß 36 Jahre alt.

1986 wurde Josefine Preuß als zweites Kind in Zehdenick geboren. In Potsdam wuchs sie auf und betonte später, wie gut ihr das vollkommen normale und bodenständige Leben gutgetan hat. Ihre Mutter war Geschichtslehrerin, ihr Vater Polizeidirektor. Neben ihrem Schauspieltalent hatte sie auch sportliche Stärken. In der Jugend betrieb sie sogar Leistungssport. Außerdem spielt sie Violine.

Debüt als Kinder-und Jugendschauspielerin

Nachdem die Schauspielerin ihre Fachoberschulreife erlangt hatte, ging sie an die private Schauspielschule „Die Etage“. 2004 brach sie ihren Besuch im letzten Semester nach zwei Jahren ab und widmete sich nur noch der praktischen Schauspielerei. Am Hans-Otto-Theater in Potsdam bekam sie ihre ersten Hauptrollen. Ihr Fernsehdebüt feierte sie 2000 mit 14 Jahren in der Kika-Serie „Schloss Einstein“. Für drei Jahre verkörperte sie die intrigante und zickige Anna Reichenbach und avancierte zur tragenden Rolle der Kinder- und Jugendserie.

Durchbruch an der Seite von Elyas M’Barek

In den folgenden Jahren bekam die Wahlberlinerin Nebenrollen in Vorabend-Fernsehfilmen und bekannten Formaten wie dem Tatort. Ihren endgültigen Durchbruch feierte sie mit „Türkisch für Anfänger“ an der Seite von Elyas M’Barek. Die Comedy- und Familienserie bekam riesigen Anklang und sammelte mehrere Auszeichnungen, wie 2006 den Deutschen Fernsehpreis und 2007 den Adolf-Grimme-Preis. Bis heute wird die Serie gerne im Schulunterricht verwendet.

Mittlerweile ist Preuß eine renommierte Schauspielerin in der deutschen Szene und arbeitete an verschiedenen Produktionen für das Fernsehen und Kino mit. 2011 kam „Türkisch für Anfänger“ auf die Kino Leinwand. 2014 bekam sie für ihre Hauptrolle in „Die Hebamme“ einen Bambi.

Die Schauspielerei war in Kindheitstagen nicht der Hauptwunsch. Bevor sie startete, war ihr Traum Gerichtsmedizinerin zu werden. Für ihre Rolle in „Die Hebamme“ nähte sie, entspannt auf ihrem Balkon sitzend, Schweinebäuche zusammen, um mit der Praxis vertraut zu werden.