"seine ganze Art war gruselig"

DSDS-Sängerin Annemarie Eilfeld machte Selfie mit mutmaßlichem Täter im Fall Ayleen

Die Nachricht vom Tod eines Teenagers aus Gottenheim (Baden-Württemberg) hat ganz Deutschland erschüttert und berührt. DSDS-Sängerin Annemarie Eilfeld (32),traf den dringend Tatverdächtigen im Fall Ayleen vor einigen Jahren.

Von Keven Nau Aktualisiert: 05.08.2022, 08:28
Annemarie Eilfeld wurde 2009 berühmt, als sie das Finale der „DSDS“ erreichte. Seitdem hat sie mehrere Singles und Alben veröffentlicht und an verschiedenen Reality-Shows teilgenommen..
Annemarie Eilfeld wurde 2009 berühmt, als sie das Finale der „DSDS“ erreichte. Seitdem hat sie mehrere Singles und Alben veröffentlicht und an verschiedenen Reality-Shows teilgenommen.. Foto: IMAGO/Eibner

Freiburg/DUR - Im hessischen Wetteraukreis wurde am vergangenen Freitag die Leiche eines jungen Mädchens gefunden. Nach tagelangen Ermittlungen war klar, dass es sich um die vermisste 14-jährige Ayleen handelt. Vor einigen Tagen wurde ein Verdächtiger festgenommen.

Die Dessauer Schlagersängerin und ehemalige DSDS-Teilnehmerin Annemarie Eilfeld traf den mutmaßlichen Täter vor vier Jahren. Damals postete der 29-Jährige einen Schnappschuss ihrer Begegnung auf seinem Instagram-Profil.

"Ich war zu Gast bei der Show-Premiere 'Flying Illusion' am Potsdamer Platz. Auf Instagram und Facebook hatte ich meinen Fans geschrieben, dass ich mich auf den Abend freue," erzählte die 32-Jährige Dessauerin im Interview mit der Bild. Der 29-Jährige "lauerte" Eilfeld auf und bat um ein gemeinsames Selfie.

DSDS-Sängerin Annemarie Eilfeld: "Er rückte mir regelrecht auf die Pelle"

"Er war ein unscheinbarer Typ, aber seine ganze Art war gruselig. Ich weiß noch genau, dass ich mich in seiner Nähe unwohl fühlte. Er rückte mir regelrecht auf die Pelle. Das war mir unheimlich", so DSDS-Sängerin Annemarie Eilfeld weiter.

Der Künstlerin fiel auch eine Frage des mutmaßlichen Täters zu ihrem Partner Tim Sandt auf: "Er wollte wissen, ob ich noch mit meinem Freund zusammen sei. Warum er nicht hier wäre. Wo er denn sei. Ich fand das total aufdringlich. Normalerweise fragen mich Fans, wie es mir geht und wann ich einen neuen Song veröffentliche."

"Der Tatvorwurf lautet auf Entziehung Minderjähriger, sexuelle Nötigung und Mord in Verdeckungsabsicht. Der Beschuldigte befindet sich seither in Untersuchungshaft", wird Oberstaatsanwältin Franziska Scheuble von der Staatsanwaltschaft Freiburg von mehreren Medien zitiert.

Annemarie Eilfeld wurde 2009 berühmt, als sie das Finale von "Deutschland sucht den Superstar" erreichte. Seitdem hat sie mehrere Singles und Alben veröffentlicht und an verschiedenen Reality-Shows teilgenommen.