1. MZ.de
  2. >
  3. Panorama
  4. >
  5. Freizeit: Skisaison eingeläutet: Kammloipe im Erzgebirge gespurt

EIL

FreizeitSkisaison eingeläutet: Kammloipe im Erzgebirge gespurt

Schnee und Frost lassen Skifans frohlocken. Damit sie bald starten können, arbeiten die Betreiber der Skihänge mit Hochdruck daran, Pisten und Lifte flott zu machen. Ganz vorn dabei ist Altenberg - dort kommen Skifahrer schon dieses Wochenende auf ihre Kosten.

Von dpa Aktualisiert: 30.11.2023, 15:03

Altenberg/Oberwiesenthal - Nach reichlich Neuschnee läutet Sachsen die Skisaison ein. Der offizielle Auftakt wird am Freitag in Altenberg im Osterzgebirge gefeiert. Um 10.00 Uhr werden dort die Lifte angeworfen. In den vergangenen Tagen wurden die Hänge zusätzlich zum Naturschnee maschinell beschneit, so dass die Pisten gut präpariert werden konnten, wie der Betreiber auf Anfrage der Deutschen Presse-Agentur informierte. In Augustusburg konnten sich Skifahrer am Donnerstag auf der oberen Piste schon für die neue Saison warmlaufen. Auch Skilangläufer kommen am Wochenende auf ihre Kosten - dann öffnet die beliebte Kammloipe im Erzgebirge und dem Vogtland.

Auch andernorts laufen die Vorbereitungen auf Hochtouren. Sachsens größtes alpines Skigebiet am Fichtelberg soll nach jetzigem Stand Mitte kommender Woche öffnen. Ab dem 6. Dezember könnten Skifahrer Haupthang, Wäldchen, Rennstrecke und Piste 2 nutzen, sagte der Geschäftsführer der Liftgesellschaft LGO, Constantin Gläß, am Donnerstag der Deutschen Presse-Agentur. Mit einer kurzen Unterbrechung würden die Hänge seit Samstag zusätzlich maschinell beschneit und die Pisten startklar gemacht, bestätigte der Chef der Fichtelberg Schwebebahn, René Lötzsch. Lediglich die Abfahrten an der Himmelsleiter bräuchten noch etwas längere Pflege, sollen dann am zweiten Adventswochenende aber ebenfalls Skifahrern offenstehen.

Zum zweiten Advent soll auch am benachbarten Keilberg in Tschechien das Skivergnügen in vollem Gange sein. Auf der Homepage wird der 8. Dezember als Starttermin genannt. In Eibenstock ist die Freude über das Winterwetter ebenfalls groß. Dieses Wochenende kommen Skifahrer am Adlerfelsen aber noch nicht auf ihre Kosten. Geplant sei, Mitte oder Ende der kommenden Woche den Skibetrieb zu starten, teilte der Betreiber mit. Dagegen müssen sich Skifans im Zittauer Gebirge noch gedulden. Für öffentlichen Liftbetrieb reiche die Schneeauflage noch nicht und der Boden habe noch keinen Frost bekommen, erklärte Tilo Knöbel vom Alpinen Skiverein Lausche auf Anfrage.

Auch Wintersportler, die nicht auf Ski oder Snowboard Pisten hinabsausen wollen, kommen im Erzgebirge auf ihre Kosten. Am Fichtelberg sind die meisten Loipen schon offen, ebenso das Gros der Ski- und Winterwanderwege. Am Samstag ist zudem offizieller Saisonstart der Kammloipe im Erzgebirge und dem Vogtland. Dazu würden ab Freitag die Loipen und Zubringer gespurt, wie die zuständige Arbeitsgemeinschaft informierte. Die Kammloipe - beliebtes Ziel für Ski-Langläufer - führt auf etwa 36 Kilometern von Schöneck bis nach Johanngeorgenstadt. Hinzu kommen Anschlussloipen in der Region.