1. MZ.de
  2. >
  3. Panorama
  4. >
  5. Laura Müller nackt auf Onlyfans: Nacktfoto-Kritik für Frau von Michael Wendler

EIL

Von wegen „Sexday“Fans verspotten Laura Müller für neue Bilder auf Onlyfans

Das Leben in den USA ist teuer. Die TV-Rückkehr ist geplatzt und das groß angekündigte Bühnen-Comeback läuft auch nicht wie geplant: Michael Wendler und seine aus Sachsen-Anhalt stammende Ehefrau Laura Müller setzen also weiter auf Onlyfans. Doch die teuren Bilder der jungen Frau aus Tangermünde sorgen immer öfter für Spott.

Von slo Aktualisiert: 06.10.2023, 16:05
Laura Müllers Karriere als It-Girl wurde durch die Eskapaden von Michael Wendler gestoppt. Jetzt verdient sie ihr Geld mit Nackfotos, muss dafür aber immer mehr Spott ertragen. 
Laura Müllers Karriere als It-Girl wurde durch die Eskapaden von Michael Wendler gestoppt. Jetzt verdient sie ihr Geld mit Nackfotos, muss dafür aber immer mehr Spott ertragen.  Foto: imago images/Revierfoto/Archivbild

Magdeburg/DUR – Die Nacktfotos von Laura Müller auf der Erotik-Plattform „Onlyfans“ sind für die „Wendlers“ bisher eine sichere Einnahmequelle. Während die meisten anderen Projekte des einstigen Schlagersängers und seiner jungen Ehefrau aus Sachsen-Anhalt gefloppt sind, verdienen die beiden mit den Fotos der 23-Jährigen offenbar weiterhin prächtig. Inzwischen erntet die junge Mutter aus Tangermünde aber immer öfter Spott für ihre Bilder.

35 Dollar pro Monat kostet das Abo des Wendler-Kanals auf „Onlyfans“, für Nacktbilder verlangt das Paar noch deutlich mehr. 100 Dollar und mehr verlangt das Paar zusätzlich pro „Set“, das meist aus rund 10 leicht bekleideten bis nackten Aufnahmen besteht.

Laura Müller auf Onlyfans: Kreative Titel für Nacktfotos verärgern Fans

Dabei sind Laura Müller und ihr Ehemann auch gern mal kreativ bei der Betitelung. Gelockt wird mit Namen wie „Sexday“, „Dickes Doppeldate“ oder „Dicker Pinsel“. Hinter letzterem verbergen sich allerdings keine Detailaufnahmen von Michael Wendler sondern lediglich Laura Müller, die sich vor ihrem Schminkspiegel räkelt.

Lesen Sie auch: Das Baby von Michael Wendler und Laura Müller ist da: Das ist sein ausgefallener Name

Entsprechend sauer sind diverse Fans – allerdings vor allem auf Leak-Seiten. Dort tun sich Fans zusammen, damit nicht jeder so viel Geld ausgeben muss, sondern alle in einen Topf einzahlen. Das ist zwar illegal, trotzdem aber unter den Fans von Laura Müller und Michael Wendler weit verbreitet.

Kritik nach Nacktbildern von Laura Müller: Miserable Bildbearbeitung?

Auf entsprechenden Seiten häuft sich die Kritik. Die immer wieder gleichen Fotos unter anderen Titeln vermarktet seien „reine Verarsche“. "Full Naked ist nur die nicht vorhandene Schlafzimmer Einrichtung", heißt es in einem auf „news.de" zitierten Online-Kommentar.

Lesen Sie auch: „Schwanger und geil“- Laura Müller schockiert ihre letzten Fans

Zudem werden die Foto-Künste kräftig kritisiert, wobei unklar ist, ob Michael Wendler die Bilder selbst schießt und bearbeitet, oder dies einem Dritten überlässt. Die Bilder seien regelmäßig unvorteilhaft, massiv bearbeitet und einfallslos. "Sieht aus wie nach einem Schlaganfall, einseitig gelähmt. Ein Auge geschminkt, das andere nicht. Böser Filter", meckert ein User. "Schade, dass sie die Bildbearbeitung gar nicht drauf hat. Sieht alles sehr merkwürdig aus", heißt es an anderer Stelle.

Großspurig betitelte Aufnahmen, die für viel Geld jedes Mal das gleiche zeigen: Wer weiß, wie lange Laura Müller und Michael Wendler so noch ihr Leben in Florida finanzieren können.