1. MZ.de
  2. >
  3. Panorama
  4. >
  5. Demonstrationen: Landwirte fahren mit rund 400 Traktoren über A2 nach Berlin

EIL

Demonstrationen Landwirte fahren mit rund 400 Traktoren über A2 nach Berlin

Von dpa Aktualisiert: 15.01.2024, 11:15
Ein Traktor fährt vor der angekündigten Großdemonstration des Deutschen Bauernverbandes am Brandenburger Tor auf der Straße des 17. Juni.
Ein Traktor fährt vor der angekündigten Großdemonstration des Deutschen Bauernverbandes am Brandenburger Tor auf der Straße des 17. Juni. Sebastian Christoph Gollnow/dpa

Magdeburg - Landwirte aus Sachsen-Anhalt sind in der Nacht mit rund 400 Traktoren auf der Autobahn 2 zur geplanten Großdemonstration nach Berlin gefahren. Die Fahrzeuge waren auf dem rechten Seitenstreifen unterwegs, wie die Polizei Magdeburg am Montagmorgen mitteilte. Es kam demnach zu keinen größeren Verkehrseinschränkungen. Am Montag wollen tausende Landwirte aus Deutschland am Brandenburger Tor in Berlin gegen geplante Subventionskürzungen demonstrieren.

Auch in Sachsen-Anhalt waren am Montag weitere Protestaktionen geplant. Im Altmarkkreis Salzwedel ist bis zum Abend (18 Uhr) ein Traktorkorso angemeldet, wie die Polizei mitteilte. Zwischen 20 und 100 Teilnehmern seien den ganzen Tag über angemeldet. Unter anderem auf der B190 und B71 könne es zu Einschränkungen kommen. In Magdeburg waren am Montagvormittag ebenfalls mehrere Traktoren unterwegs und fuhren hupend durch die Innenstadt zum Landtag.