Rekordwanderer

„Brocken-Benno“ feiert 90. Geburtstag auf dem Harz-Gipfel

Von dpa Aktualisiert: 23.05.2022, 14:03
Benno Schmidt (M) begrüßt während einer Feierstunde auf dem Brocken Wanderfreunde und bekommt Applaus.
Benno Schmidt (M) begrüßt während einer Feierstunde auf dem Brocken Wanderfreunde und bekommt Applaus. Matthias Bein/dpa

Wernigerode - Rekordwanderer Benno Schmidt - bekannt als „Brocken-Benno“ - hat am Sonntag seinen 90. Geburtstag auf dem Brocken gefeiert. Etwa 200 bis 300 Gäste standen zeitweise zum Gratulieren an. Der Jubilar, der aufgrund einer Erkrankung nicht mehr so gut zu Fuß ist, erhielt ein Dauerticket der Harzer Schmalspurbahn - wann immer er will, kann er so auf den mit 1141 Metern höchsten Berg Norddeutschlands fahren.

Am Sonntag war „Brocken-Benno“ mit einem Auto auf den Berg gebracht worden, Rucksack und Wanderstock hatte er wie üblich dabei. Der 90-Jährige bedankte sich bei allen, die ihm beim Wandern begegneten und verteilte eifrig Autogramme. Er setzte sich auch erstmals auf eine Bank aus Brockengranit, die ihm Freunde zum 80. geschenkt hatten - bisher hatte er die Sitzgelegenheit nicht genutzt, damit niemand mutmaßen konnte, der wandernde Senior könne nicht mehr.

Brockenwirt Daniel Steinhoff überreichte dem Rekordwanderer einen Pokal und die offizielle Urkunde für 9000 absolvierte Wanderungen auf den Brocken. Die Rekordbesteigung hatte er schon vor seinem Geburtstag geschafft. 120 000 Kilometer hat der Jubilar für den einmaligen Rekord bewältigt. „Brocken-Benno“, der Träger des Bundesverdienstordens und des Landesverdienstordens Sachsen-Anhalt ist, erhielt auch Geburtstagsgrüße aus der Staatskanzlei in Magdeburg.