1. MZ.de
  2. >
  3. Mitteldeutschland
  4. >
  5. GESELLSCHAFT: Wo Esperanto in Sachsen-Anhalt gesprochen wird

EIL

GESELLSCHAFT Wo Esperanto in Sachsen-Anhalt gesprochen wird

Die Kunstsprache soll Grenzen überwinden – doch heute gibt es nicht mehr so viele Esperantisten wie einst. Auch darum ging es beim 100. Deutschen Esperanto-Kongress.

Von Joachim Göres 11.06.2023, 07:00
Wegweiser in Deutsch und Esperanto in der „Esperanto-Stadt“ Herzberg am Harz
Wegweiser in Deutsch und Esperanto in der „Esperanto-Stadt“ Herzberg am Harz Foto: DPA

Braunschweig/MZ - Esperanto – eine Kunstsprache, die der Warschauer Augenarzt Ludwik Zamenhof Ende des 19. Jahrhunderts entwickelte, um Grenzen zu überwinden und so zur Völkerverständigung beizutragen. Leichter zu lernen als jede andere Sprache: ein Artikel, Kleinschreibung, eine Grammatik ohne Ausnahmen, jedes Wort wird so gesprochen wie es geschrieben wird. Nach dem Ersten Weltkrieg fand Esperanto in vielen Ländern eine große Anhängerschaft. Und heute?