Nachfrage nach PCR-Tests

Testzentrum des Salzlandkreises öffnet nun länger

Das Gesundheitsamt will niedergelassene Ärzte unterstützen. Angebot richtet sich an alle, die positive Schnelltests prüfen lassen wollen.

23.11.2021, 09:45
Das Gesundheitsamt des Salzlandkreises befindet sich  in der Thomas-Müntzer-Straße 41 in Bernburg.
Das Gesundheitsamt des Salzlandkreises befindet sich in der Thomas-Müntzer-Straße 41 in Bernburg. Foto: Engelbert Pülicher

Bernburg/MZ - Der Salzlandkreis bietet mit erweiterten Testkapazitäten in der aktuellen Pandemie-Lage Unterstützung an. Vermehrte Schnelltests in vielen Bereichen, die zudem immer öfter positiv ausfallen, müssen mit PCR-Tests der Labore überprüft werden.

Der Bedarf laborbestätigter Befunde wächst, heißt es dazu in einer Pressemitteilung. Das Testzentrum des Gesundheitsamtes erweitert deshalb seine Öffnungszeiten zur Unterstützung der Haus- und niedergelassenen Ärzte.

Ab sofort ist die Anlaufstelle in Bernburg-Roschwitz, Thomas-Müntzer-Straße 41, jeden Montag, Dienstag und Donnerstag von 13 bis 15 Uhr geöffnet. Das Angebot richtet sich an jeden, der seinen positiven Schnelltest überprüfen lassen will.

Angesichts des derzeitigen Infektionsgeschehens ist mit Wartezeiten zu rechnen. Darauf weist die Kreisverwaltung hin und bittet um Verständnis, wenn der Platz in der Turnhalle ausgeschöpft ist und deshalb auch draußen gewartet werden muss.

Neue Öffnungszeiten des Testzentrums Salzlandkreis in Bernburg: Montag, Dienstag und Donnerstag jeweils von 13 bis 15 Uhr.