Tag der Regionen im Salzlandkreis

In Staßfurt gibt es einen Markt und ein Fest mit Dampflokomotiven

Markttreiben wird mit dem Einzug des Bergmannsvereins um 10 Uhr eröffnet. Am Lokschuppen werden historische Lokomotiven gezeigt.

24.09.2021, 10:00
Beim Tag der Regionen erwartet die Besucher auch wieder eine buntes Markttreiben.
Beim Tag der Regionen erwartet die Besucher auch wieder eine buntes Markttreiben. Foto: Gehrmann

Staßfurt/MZ - Der diesjährige Tag der Regionen im Salzlandkreis wird am Sonntag, 26. September, auf dem Benneckschen Hof in Staßfurt stattfinden. Dort werden sich Akteure aus den Bereichen Handwerk, Wirtschaft, Kultur und soziales Engagement mit ihren Angeboten den Besuchern präsentieren.

Der Tag steht unter dem Motto „Langer Weg zu kurzen Wegen“ und zielt darauf ab, die Heimat gemeinsam stark, lebens- und liebenswert zu gestalten. Laut einer Pressemitteilung der Organisatoren sollen die Besucher zum Mitmachen animiert werden, sich von der Heimat inspirieren lassen und Teilhabe an dem haben, was die Region zu bieten hat.

An dem Tag wird es zudem zahlreiche Kulturangebote und regionale Überraschungen geben. Der Tag der Regionen wird mit Markttreiben und dem Einzug des Bergmannsvereins ab 10 Uhr sowie mit den Ehrengästen und Oberbürgermeister Sven Wagner eröffnet.

Wer schon einmal in Staßfurt ist, kann auch noch am Sonnabend, 25. September, von 8 bis 18 Uhr, und am Sonntag, 26. September, von 8 bis 17 Uhr dem Herbstlokfest am Lokschuppen am Güstener Weg 13 in Staßfurt einen Besuch abstatten. Die Organisatoren haben ein umfangreiches Programm vorbereitet, das Eisenbahnfreunde-Herzen höher schlagen lassen soll und fragen:

Haben Sie sich nicht auch schon mal gefragt, wie eine Dampflokomotive oder eine Dampfmaschine funktioniert? Solch fauchende Dampfrösser und historische Technik zum Anfassen in einem über 100 Jahre alten Ambiente bilden den Rahmen für einen Ausflug für die ganze Familie, der die Herzen von Technikbegeisterten höher schlagen soll.