1. MZ.de
  2. >
  3. Mitteldeutschland
  4. >
  5. Sachsen-Anhalt
  6. >
  7. Wetter: Glätte-Warnung, Regen, Schnee und Frost in Sachsen-Anhalt

WetterGlätte-Gefahr am Freitagmorgen: DWD gibt Warnung für Sachsen-Anhalt heraus

Der Winter hat Sachsen-Anhalt noch im Griff. Bei Schneeregen und frostigen Temperaturen kann es auf den Straßen erneut glatt werden. Die aktuellen Aussichten im Überblick.

Aktualisiert: 08.12.2023, 07:09
In Sachsen-Anhalt bleiben die Temperaturen in den Nächten noch frostig - am Freitag wird es in einigen Regionen noch einmal tückisch glatt.
In Sachsen-Anhalt bleiben die Temperaturen in den Nächten noch frostig - am Freitag wird es in einigen Regionen noch einmal tückisch glatt. Foto: Jan Woitas/dpa

Magdeburg/Halle (Saale)/DUR - Das Wetter in Sachsen-Anhalt bleibt noch winterlich. Bevor am Wochenende ein regelrechter "Hitzepeak" mildes Wetter bringt, kann es am Freitag noch einmal glatt werden.

Wetter in Sachsen-Anhalt: Warnung vor Glätte und Frost

Der Deutsche Wetterdienst (DWD) hat eine amtliche Warnung vor Frost sowie eine amtliche Warnung vor markankter Glätte veröffentlicht, die aktuell in folgenden Regionen Sachsen-Anhalts gilt:

 
Die erste Schneewoche im Winter 2023 in Sachsen-Anhalt festgehalten: Impressionen aus den Regionen.(Schnitt: Bernd Stiasny)
  • Altmarkkreis Salzwedel
  • Kreis Börde
  • Magdeburg
  • Kreis Harz - Tiefland
  • Kreis Harz - Bergland (Oberharz)
  • Salzlandkreis
  • Kreis Mansfeld-Südharz
  • Halle (Saale)
  • Saalekreis
  • Burgenlandkreis

Die Warnung gilt aktuell bis Freitag, 8. Dezember 2023, 14 Uhr. Es ist nicht ausgeschlossen, dass die Warnung verlängert oder ausgeweitet wird.

Wettervorhersage: Schnee, Regen und Frost in Sachsen-Anhalt am Wochenende

Am Freitag bleibt der Himmel in Sachsen-Anhalt größtenteils bedeckt. Von Westen her ziehen leichte Niederschläge teils als Regen, teils als Schnee über das Land. Die Höchsttemperaturen liegen bei 0 bis 3 Grad im Harz herrscht leichter Dauerfrost.

Lesen Sie auch: Bleiben Kälte und Schnee? Das sagen die Bauernregeln über den Dezember

In der Nacht zum Samstag ziehen die Niederschläge ostwärts ab, bei Temperaturen um den Gefrierpunkt besteht erneut Glätte-Gefahr. Der Samstag bleibt stark bewölkt, aber trocken, bei Höchstwerten von 5 bis 8 Grad. Am Sonntag rechnet der DWD mit Regenschauern und Sturm auf dem Brocken