MASSNAHMEn Pandemieeindämmung

Wegen Corona: Drastische Einschränkung der Besuchsregelung im Klinikum Magdeburg

Ab Freitag, den 12. November 2021, werden die Besuchsregelungen wieder drastisch eingeschränkt, wie das Klinikum Magdeburg am Dienstag mitteilte.

09.11.2021, 15:57
Die Leitung des Uniklinikums bittet alle Patienten und ihre Verwandten und Freunde um Verständnis.
Die Leitung des Uniklinikums bittet alle Patienten und ihre Verwandten und Freunde um Verständnis. Foto: dpa/Symbol

Magdeburg/vs - Ab Freitag, den 12. November 2021, werden die Besuchsregelungen wieder drastisch eingeschränkt, wie das Klinikum Magdeburg am Dienstagnachmittag mitteilte. Grund seien die steigenden Infektionszahlen in Magdeburg und der Region.

Ausnahmen sollen ausschließlich gelten für lebensbedrohlich Erkrankte, kranke Neugeborene und Frühgeborene. Auch Kinder unter 16 Jahre, die ohne Begleitperson aufgenommen sind, dürfen unter strengen Auflagen Besuch empfangen. Bei einer anstehenden Geburt sei auch eine Begleitperson erlaubt.

Dazu ergänzt das Klinikum Magdeburg, dass diese Ausnahmen nur unter Einhaltung strengster Hygieneregeln möglich sind. Diese sollten vorab mit dem Stationspersonal abgesprochen werden.

"Im Klinikum Magdeburg stehen Schutz der uns anvertrauten Patienten und unserer Mitarbeiter im Vordergrund", begründet das Klinikum Magdeburg die verschärften Maßnahmen. Die Klinikleitung bittet alle Patienten und ihre Verwandten und Freunde um Verständnis.