Schwierigkeiten bei der Planung

Neue Touristenattraktion vor dem Aus? Warum es bei Schierker Rollerski-Strecke Probleme gibt

Die Rollerski-Strecke soll die neue Attraktion für den kleinen Harzort Schierke werden. Die Planungen laufen auf Hochtouren, doch es zeichnen sich Schwierigkeiten ab.

Von Ivonne Sielaff 23.11.2022, 08:00
Schierke soll zum Zentrum des Rollerskis und des naturnahen Sporterlebnis entwickelt werden.
Schierke soll zum Zentrum des Rollerskis und des naturnahen Sporterlebnis entwickelt werden. Symbolfoto: dpa

Wernigerode/Schierke - Der Traum von der Ganzjahreserlebniswelt mit Seilbahn und Skipiste am Schierker Winterberg ist geplatzt. Mit dem Bau einer Rollerski-Strecke im Schierker Wald steht ein Nachfolgeprojekt in den Startlöchern. Eine neue Hiobsbotschaft aus dem Wernigeröder Rathaus hat die Planungen für die neue Investition nun aber ins Wanken gebracht.

Weiterlesen mit MZ+

Unser digitales Abonnement bietet Ihnen Zugang zu allen exklusiven Inhalten auf MZ.de.

Sie sind bereits MZ+ oder E-Paper-Abonnent?

Flexabo MZ+

MZ+ für nur 1 € kennenlernen.

Sparabo MZ+

MZ+6 Monate für nur 5,99 €.

Wenn Sie bereits Zeitungs-Abonnent sind, können Sie MZ+ >>HIER<< dazubuchen.

Jetzt MZ+ kennenlernen und 3 Tage >>testen<<.