Besonderes Zeichen

So erkennen Sie, wann Sie kostenlos Obst ernten können

Ein spezielles Zeichen an Bäumen oder Sträuchern soll in diesem Jahr in Sachsen-Anhalt die kostenlose Ernte von Obst für den Eigenbedarf erlauben.
Ein spezielles Zeichen an Bäumen oder Sträuchern soll in diesem Jahr in Sachsen-Anhalt die kostenlose Ernte von Obst für den Eigenbedarf erlauben. (Foto: Klaus-Dietmar Gabbert)

Magdeburg/dpa - Ein gelbes Band an Bäumen oder Sträuchern soll in diesem Jahr in Sachsen-Anhalt die kostenlose Ernte von Obst für den Eigenbedarf erlauben. Das Land beteiligt sich erstmals am Ernteprojekt „Gelbes Band“, wie das Landwirtschaftsministerium am Donnerstag mitteilte. Ziel sei es, die Lebensmittelverschwendung zu reduzieren und das Obst optimal zu verwerten.

„Streuobstwiesen, Obstbäume und -sträucher in Alleen, in Gärten und an Wegesrändern liefern eine Vielzahl köstlicher Früchte, die oft nicht geerntet und verarbeitet werden können“, erläuterte Ministerin Claudia Dalbert (Grüne). Sie bat Eigentümerinnen und Eigentümer von Bäumen und Sträuchern, sich an der Aktion zu beteiligen.

Mitmachen könnten alle, Privatpersonen ebenso wie beispielsweise Kommunen oder Vereine. Anmeldungen sind auf der Internetseite des Landwirtschaftsministerium möglich. Ende August sollen die Standorte für Sachsen-Anhalt auf einer Karte in der Umwelt-App veröffentlicht werden.