Plötzlich Feuer auf Autobahn

Junge Familie in Not: Audi geht auf A2 bei Hakenstedt in Flammen auf

Auf der A2 bei Uhrsleben ist ein Auto plötzlich in Flammen aufgegangen. Der Fahrer konnte seine Familie gerade noch rechtzeitig in Sicherheit bringen.

Aktualisiert: 03.07.2022, 15:35
Das Auto einer Familie fing während der Fahrt auf der A2 bei Uhrsleben plötzlich Feuer. Es brannte komplett aus. Foto:
Das Auto einer Familie fing während der Fahrt auf der A2 bei Uhrsleben plötzlich Feuer. Es brannte komplett aus. Foto: Polizei

Uhrsleben - Auf der Autobahn 2 bei Uhrsleben (Landkreis Börde) ist eine  junge Familie aus den Niederlanden in Not geraten, als sein Auto auf der A2 bei Hakenstedt plötzlich in Flammen auffging. Dies berichtet der Zentrale Verkehrs- und Autobahndienst.

Demnach bemerkte der  28-jährige Niederländer gegen 4.30 Uhr auf der A2 in Richtung Hannover plötzlich Rauchentwicklung an seinem Audi. Der Mann stoppte dern Wagen sofort an der Anschlussstelle Uhrsleben. Der Mann seine 27-jährige Frau und das 2 Jahre alte Kind konnten das Fahrrad gerade noch rechtzeitig verlassen, ehe es in Flammen aufging. Die Familie blieb unverletzt und kam mit einem großen Schrecken davon.

Am Audi entstand Totalschaden. Außerdem wurde die Fahrbahn durch den Brand erheblich beschädigt. Das Fahrzeug musste nach Ende der Löscharbeiten durch ein Abschleppunternehmen geborgen werden.