1. MZ.de
  2. >
  3. Mitteldeutschland
  4. >
  5. Sachsen-Anhalt
  6. >
  7. RBB zahlt Ex-Managerin Claudia Nothelle über eine Million Euro nach Aus beim Sender

Extrem hohes RuhegeldNoch sieben Jahre Gehalt nach Ausscheiden: Ex-Managerin erhält mehr als eine Million Euro vom RBB

Die ehemalige Programmdirektorin Claudia Nothelle erhielt vom RBB sieben Jahre lang ein Gehalt ohne jegliche Arbeitsleistung, zusätzlich zu einer beträchtlichen Abfindung. Ein Gerichtsurteil beendet nun diese Praxis.

Von Hagen Eichler Aktualisiert: 13.02.2024, 11:58
Die frühere RBB-Programmdirektorin Claudia Nothelle, heute Professorin in Magdeburg, erhielt vom RBB wohl über eine Million Euro, nachdem sie den Sender verlassen hatte. 
Die frühere RBB-Programmdirektorin Claudia Nothelle, heute Professorin in Magdeburg, erhielt vom RBB wohl über eine Million Euro, nachdem sie den Sender verlassen hatte.  (Foto: Bernd Weißbrod/dpa)

Jetzt digital weiterlesen

Unser digitales Angebot bietet Ihnen Zugang zu allen exklusiven Inhalten auf MZ.de sowie zur digitalen Zeitung.

Sie sind bereits Abonnent?

4 Wochen für 0,00 €

Jetzt registrieren und 4 Wochen digital lesen.

Wenn Sie bereits Zeitungs-Abonnent sind, können Sie die digitale Zeitung >>HIER<< bestellen.

Magdeburg - Als Hochschullehrerin in Magdeburg verdient Claudia Nothelle nicht allzu schlecht, rund 6.500 Euro brutto beträgt das übliche Grundgehalt für Professoren an Fachhochschulen. Doch während die 59-Jährige für dieses Einkommen forschen und lehren muss, bekam sie bis vor kurzem noch ein Extra ohne jede Gegenleistung.