Geht die halbe Fraktion auf die Zuschauer-Tribüne?

3G im Landtag: AfD stellt ihren Abgeordneten Corona-Tests frei

Von Jan Schumann 16.11.2021, 20:00
„Könnte durchaus die halbe Fraktion betreffen“: AfD-Fraktionschef Oliver Kirchner kündigte an, dass Teile seiner Fraktion im Protest gegen 3G auf die Landtagstribüne wechseln könnten.
„Könnte durchaus die halbe Fraktion betreffen“: AfD-Fraktionschef Oliver Kirchner kündigte an, dass Teile seiner Fraktion im Protest gegen 3G auf die Landtagstribüne wechseln könnten. Foto: dpa

Magdeburg/MZ - Abgeordnete der AfD-Fraktion in Sachsen-Anhalt könnten die Landtagssitzung am Donnerstag von der Zuschauertribüne aus verfolgen. Die extrem rechte Fraktion stellte es ihren 23 Mitgliedern am Dienstag frei, im Protest gegen die neuen 3-G-Regeln im Parlament auf die Zuschauerränge zu wechseln.

Weiterlesen mit MZ+

Unser digitales Abonnement bietet Ihnen Zugang zu allen exklusiven Inhalten auf MZ.de.

Sie sind bereits MZ+ oder E-Paper-Abonnent?

Testmonat MZ+

mit MZ+ alle exklusiven      Nachrichten auf MZ.de lesen.       

6 Monate MZ+

6 Monate MZ+ zum Vorteilspreis lesen und 60% sparen.

* nach dem Angebotszeitraum dann für 9,96 € monatlich inkl. gesetzl. MwSt

Wenn Sie bereits Zeitungs-Abonnent sind, können Sie MZ+ >>HIER<< dazubuchen.