Nach Bombenfund

Was man zur Evakuierung in Braunsbedra und Krumpa wissen muss

Am Freitag wird die Zwei-Tonnen-Luftmine entschärft. Der Kreis richtet dazu einen Sperrbezirk ein. Welche Straßen betroffen sind.

Von Robert Briest 11.11.2021, 19:38 • Aktualisiert: 12.11.2021, 09:22
In Braunsbedra wird eine Luftmine entschärft - ähnlich wie diese, die mit 1,4 Tonnen Sprengstoff ausgestattet etwas kleiner und 2019 bei Bauarbeiten in Frankfurt/Main entdeckt worden war.
In Braunsbedra wird eine Luftmine entschärft - ähnlich wie diese, die mit 1,4 Tonnen Sprengstoff ausgestattet etwas kleiner und 2019 bei Bauarbeiten in Frankfurt/Main entdeckt worden war. Foto: dpa

Braunsbedra/MZ - Der Saalekreis hat am Donnerstagabend Details für die geplante Evakuierung von Braunsbedra, Schkortau sowie Teilen Krumpas am Freitag veröffentlicht. Kampfmittelsucher hatten am Donnerstag zwischen dem Ortsteil Neumark und dem Geiseltalsee eine zwei Tonnen schwere Luftmine aus dem Zweiten Weltkrieg entdeckt.

Diese soll am Freitag von Spezialisten des Kampfmittelräumdienstes entschärft werden. Zu diesem Zweck richtet der Kreis einen Sperrbezirk mit zwei Kilometer Radius rund um den Fundort ein. In diesem liegen fast die gesamte Kernstadt Braunsbedra, Neumark, Schkortau sowie der östliche Teil Krumpas. Die wichtigen Fragen zur Evakuierung beantworten wir hier:

Ab wann gilt der Sperrbezirk?

Anwohner haben den Bereich ab 7 Uhr zu verlassen, teilt der Kreis mit. Die Sperrung beginnt ab 10 Uhr. Polizei und Feuerwehr sichern das Gebiet und sperren es ab.

Was ist mit Schulen und Kitas in Braunsbedra und Krumpa?

Diese bleiben am Freitag geschlossen.

Wo kann ich hin?

Für Anwohner, die keine anderen Ausweichmöglichkeiten haben, stellt der Kreis ab 7.30 Uhr vier Notquartiere zur Verfügung. Für Braunsbedraer sind das: die Turnhalle in Frankleben, die Schülergaststätte Roßbach sowie das Schützenhaus in Mücheln. Für die Krumpaer steht die Turnhalle Krumpa offen. In allen Gebäuden besteht Maskenpflicht. Wer an Grippesymptomen leidet soll sich bei der Betreuung der Unterkunft melden.

Wie komme ich zu den Notquartieren?

Der Kreis richtet von 8 bis 10 Uhr Shuttlebusse ein. Diese verkehren von den Braunsbedraer Haltestellen Friedhof, Zentrum, Parksiedlung, Neumark sowie von der Krumpaer Haltestelle Addinol. Auch in den Bussen besteht Maskenpflicht.

Was muss ich vor Verlassen des Hauses beachten?

Der Kreis hat hier eine ganze Reihe von Hinweisen. So sollen Anwohner offene Feuerstellen löschen, Gashähne zusperren, Heiz- und Kochgeräte abstellen. Auch rät die Verwaltung, Fenster und Türen zu verschließen. Haustiere sollten versorgt und möglichst nicht draußen, sondern in geschlossenen Räumen untergebracht werden. Menschen, die Medikamente benötigen, sollten ausreichende Vorräte mitnehmen. Zudem bittet der Kreis darum, dass Anwohner auch Nachbarn mit Hör- oder Sehbeeinträchtigungen oder mangelnden Deutschkenntnissen über die Evakuierung informieren. Bürger sollen zudem auf Informationen in den Medien sowie auf Lautsprecherdurchsagen achten.

Wo soll ich mich hinwenden, wenn ich Fragen habe?

Der Kreis richtet ein Bürgertelefon unter der Nummer 03461/401256 ein. An diese Nummer sollen sich auch pflegebedürftige Personen wenden, die den Gefahrenbereich nicht selbstständig verlassen können.

Welche Straßen liegen im Sperrbezirk?

A

Akazienweg

Am Bahnhof

Am Bauernteich

Am Stadion

An der Leiha

B

Bahnhofstraße

Bedraer Straße

Benndorfer Straße

Bergmannsring

Birkenweg

Brauhausstraße

E

Eduard-Dörge-Weg

Eisvogelweg

F

Fabrikstraße

Freyburger Straße

Fußweg Südstraße

Fußweg zw. Neumarker Straße und Schiefweg

G

Gartenstraße

Geiseltalstraße

Gleinaer Hohle

Glück-Auf-Straße

Goethestraße

Gräfendorfer Straße

Grüne Straße

H

Häuerstraße

Hauptstraße

Heinrich-Heine-Straße

Herweghstraße

K

Kämmeritzer Straße (Addinolgelände)

Kastanienweg

Krumpaer Landstraße

Kursachen Straße

Kurze Straße

L

Lachmöwenweg

Lessingstraße

Lindenstraße

Lützkendorfer Straße

M

Markt

Merseburger Straße

Müchelner Straße

N

Naundorfer Straße

Neumarker Straße (Addinolgelände)

Nordrand

Nordstraße

P

Parkstraße

Petschgasse

Petzkendorfer Straße (Addinolgelände)

Pfännerhöhe

Pfarrstraße

Poststraße

R

Ringstraße

Roßbacher Straße

Roßbacher Weg

S

Schiefweg

Schillerstraße

Schortauer Nebenweg

Schortauer Weg

Schulstraße

Seeweg

Steigerstraße

Stockentenweg

Straße des Friedens

Südstraße

T

Thomas-Müntzer-Straße (Braunsbedra)

Thomas-Müntzer-Straße (Krumpa)

W

Wernsdorfer Straße

Westring