„Die Jugend war früher stärker im Verein vertreten“

SG Döllnitz möchte mit Crowdfunding-Aktion einen Spielplatz bauen

Von Laura Nobel
Noch ist die Wiese leer. Christoph Lucke (l.) und Fabian Kropla freuen sich, dass hier schon bald ein Kinderspielplatz entstehen wird.
Noch ist die Wiese leer. Christoph Lucke (l.) und Fabian Kropla freuen sich, dass hier schon bald ein Kinderspielplatz entstehen wird. (Foto: Laura Nobel)

Döllnitz/MZ - Der Sportverein SG Döllnitz möchte für die ganz Kleinen mehr bieten. Deshalb soll ein Spielplatz auf dem Vereinsgelände entstehen. Diesen baut der Verein, der neben Fußball auch Tischtennis und Gymnastik anbietet, in Eigeninitiative. „Die Jugend war früher stärker im Verein vertreten. Da möchten wir wieder aufholen“, sagt Fabian Kropla. Er ist der Initiator des Projekts. Mit einem Spielplatz soll ein Angebot für Kinder geschaffen werden. „Dort können die Kinder vor oder nach dem Training oder während die großen Geschwister auf dem Platz stehen spielen.“

Zunächst hatte der Verein bei der Gemeinde angefragt, ob diese einen Spielplatz realisieren kann. Das sei derzeit jedoch nicht möglich. „Wir wollten das Projekt aber trotzdem umsetzen und haben uns mit der Gemeinde darauf geeinigt, dass sie die jährliche Wartung übernimmt“, erzählt der Vereinsvorsitzende Christoph Lucke. „Mit diesem Kompromiss sind wir sehr zufrieden.“ Denn für die Finanzierung fand sich auch eine Lösung: eine Crowdfunding-Kampagne. Dabei wird die Hälfte der Kosten von der Sparkasse gespendet, die andere Hälfte von Sponsoren.

„Wir haben unser Ziel von 7.000 Euro fast erreicht“

„Wir haben unser Ziel von 7.000 Euro fast erreicht, es fehlt nur noch ein bisschen. Wir waren positiv überrascht über das Feedback. Auch regionale Firmen unterstützen uns“, freut sich Lucke. Der Spielplatz wird eine Fläche von etwa zehn mal zehn Meter haben. Der Verein hat bereits Spielgeräte aus Massivholz ausgesucht - eine Rutsche und eine Schaukel. Wenn alles klappt, könnte der Spielplatz am 20. September pünktlich zum Weltkindertag eingeweiht werden.

Die Crowdfunding-Kampagne läuft noch bis zum 31. Juli. Wer das Projekt unterstützen möchte, findet Infos unter 99funken.de/spielplatz-sg-doellnitz