Fernsehsendung unterstützt Fahndung

Schwere Diebstähle im Geiseltal in TV-Sendung „Kripo Live“

Bereits am 04.05.2021 wurde im Stadtpark von Braunsbedra eine Gedenktafel von „Christian Fürchtegott Gellert“ gestohlen.
Bereits am 04.05.2021 wurde im Stadtpark von Braunsbedra eine Gedenktafel von „Christian Fürchtegott Gellert“ gestohlen. (Foto: Stadt Braunsbedra/Dietrich)

Mücheln/MZ/dd - In der Fernsehsendung „Kripo Live“ am Sonntagabend wurden die Zuschauer auch zu zwei Fällen aus dem südlichen Saalekreis um Mithilfe gebeten. Zum einen wurde über einen schweren Diebstahl in Mücheln am 5. März berichtet. Ein unbekannter Mann hatte abends gegen 19.15 Uhr aus dem Supermarkt in der Ernst-Thälmann-Straße 85 Packungen Aufsteckzahnbürsten und 30 Tafeln Schokolade gestohlen. Insgesamt handelte es sich um Ware im Wert von 1.060 Euro. Eine Überwachungskamera hatte ein Bild des Täters geliefert, das mit der Bitte um Hinweise zu dieser Person veröffentlicht wurde.

Der zweite Sachverhalt war der Diebstahl der Gedenktafel zu Ehren des Dichters Gellert aus dem Braunsbedraer Stadtpark am 4. Mai. Der dabei entstandene Schaden wird auf rund 2.000 Euro geschätzt. Gebeten wurde um Hinweise, wo sich diese Tafel jetzt befindet. Zuständig für beide Fälle ist das Polizeirevier Saalekreis, das am Montag auf MZ-Nachfrage keine Auskunft zur Resonanz auf die Sendung gab.

Hinweise an die Polizei unter Telefon 03461/44 60