Jahn-Grundschule

Firma spendet Laptops für die Leseförderung in Leuna

Von Laura Nobel
Die Firma Dupont hat 15 Laptops gesponsert.
Die Firma Dupont hat 15 Laptops gesponsert. (Foto: Laura Nobel)

Leuna/MZ - Philipp Suhl war bis 2001 selbst Grundschüler an der Jahn-Schule in Leuna. Inzwischen arbeitet er als Ingenieur am Schkopauer Standort der Firma Dupont. Als es einen Technikwechsel im Unternehmen gab, wurden zahlreiche Geräte, die noch so gut wie neu sind, ausrangiert. „Die wollten wir nicht einfach verschrotten, sondern lieber spenden.“ Dabei musste Suhl sofort an seine ehemalige Schule denken und fragte bei Schulleiterin Sabine Sadlo an, ob sie Verwendung für 15 Laptops hat.

Und das hat sie: „Wir freuen uns sehr über die neuen Geräte und werden sie für unser Antolin-Projekt nutzen.“ Antolin ist ein webbasiertes Programm zur Leseförderung. Eine Stunde in der Woche findet eine Antolin-AG in der Jahn-Grundschule statt, an der rund 20 Kinder teilnehmen. „Es werden aber immer mehr“, freut sich Sadlo. Bisher mussten sich die Kinder teils zu dritt einen Laptop teilen – die Zeiten sind nun vorbei. Suhl und Werksleiterin Corinne Ensch übergaben jetzt die neuen Laptops.