überprüfungen

Schwarzarbeit: Kontrolle von Zoll und Polizei in Leipziger Gastrobetrieben

In Leipzig hat der Zoll mehrere Gastrobetriebe wegen möglicher Schwarzarbeit kontrolliert. Auch die Polizei war an den Einsätzen beteiligt.

09.06.2022, 21:06
Der Zoll hat am Donnerstag Gastrobetriebe in Leipzig überprüft.
Der Zoll hat am Donnerstag Gastrobetriebe in Leipzig überprüft. Foto: dpa/Nicolas Armer/Symbol

Leipzig/dpa - Der Zoll hat am Donnerstag Gastrobetriebe in Leipzig überprüft. Bei der Kontrolle ging es um die Einhaltung sozialversicherungsrechtlicher Vorschriften wie der Zahlung von Renten- und Krankenkassenbeiträgen oder Mindestlohn sowie um illegale Beschäftigung, wie ein Sprecher des Hauptzollamtes sagte.

Kontrolliert würden seit dem frühen Abend Gaststätten, Shishabars, Bistros und Spätverkaufsstellen, hieß es. An dem Einsatz seien auch Beamte der Bundes- und Landespolizei sowie des Landeskriminalamtes (LKA) Sachsen beteiligt.