Billigflieger

Neuer Winterflugplan: Ryanair fliegt wieder vom Flughafen Leipzig/Halle

Nach mehrjähriger Pause will der irische Billigflieger Ryanair den Flughafen Leipzig/Halle wieder ansteuern. Mit Beginn des Winterflugplans sind mehrere Flüge in der Woche geplant. Welche Verbindungen es geben soll.

14.06.2022, 14:33
Neben Dresden will Ryanair demnächst auch wieder den Flughafen Leipzig/Halle bedienen.
Neben Dresden will Ryanair demnächst auch wieder den Flughafen Leipzig/Halle bedienen. Foto: imago images/ZUMA Press

Leipzig/dpa - Der irische Billigflieger Ryanair kehrt nach gut drei Jahren Pause wieder an den Flughafen Leipzig/Halle zurück. Mit dem Winterflugplan steuere die Gesellschaft London und Dublin an, teilten die Mitteldeutsche Flughafen AG und Ryanair am Dienstag mit.

Die britische Hauptstadt solle montags, freitags und sonntags angeflogen werden, nach Dublin soll es mittwochs und sonntags gehen.

Die Verbindung Leipzig/Halle - London hatte Ryanair schon in der Vergangenheit angeboten, 2019 jedoch gestrichen. Bis zum Sommer 2014 hatten die Iren zudem Rom, Pisa, Faro, Malaga und Trapani/Sizilien von Leipzig/Halle aus im Programm.

Auf dem zweiten sächsischen Flughafen in Dresden ist Ryanair derzeit ebenfalls präsent. Von Sachsens Landeshauptstadt aus steuert der Billigflieger London und Palma de Mallorca an.