Elsterflutbecken

Nach brutaler Attacke in Leipzig - Polizei sucht mit Tauchern nach Hinweisen

In Leipzig wird nach einem brutalen Angriff auf einen 28 Jahre alten Mann wegen versuchter Tötung ermittelt. Die Polizei sucht nach Hinweisen zum Täter und möglichen Zeugen der Tat.

26.07.2022, 10:26
Illustration: Kriminaltechniker am Ufer des Elsterflutbeckens in Leipzig
Illustration: Kriminaltechniker am Ufer des Elsterflutbeckens in Leipzig (Foto: dpa/Symbol/archiv)

Leipzig/dpa - Mehr als eine Woche nach einer brutalen Attacke auf einen 28-Jährigen in Leipzig sucht die Polizei nach Spuren. Es sind mehrere Polizisten auch mit Spürhunden am Tatort im Einsatz, Taucher suchen im Elsterflutbecken nach Hinweisen, wie die Staatsanwaltschaft am Dienstag mitteilte.

Mitte Juli war der 28-Jährige von einem Unbekannten angegriffen und lebensbedrohlich verletzt worden. Polizei und Staatsanwaltschaft haben Ermittlungen wegen eines versuchten Tötungsdelikts aufgenommen.

In dem Fall bittet die Polizei um Mithilfe der Bevölkerung. Die Ermittler suchen Zeugen der Attacke vom 17. Juli.