Fußball - Regionalsport

SV Bräunrode trifft auf Edelweiß Arnstedt

Von Ralf Kandel
Der SV Bräunrode (schwarz-weiß)  spielt auch in der kommenden Spielserie in der Landesklasse gegen den FC Hettstedt.
Der SV Bräunrode (schwarz-weiß) spielt auch in der kommenden Spielserie in der Landesklasse gegen den FC Hettstedt. (Foto: Ralf Kandel)

Bräunrode/MZ - Am Freitagabend startet der SV Bräunrode in die heiße Phase der Vorbereitung auf die neue Saison der Fußball-Landesklasse. Dabei wird das Team von Trainer Oliver Flügel gleich zum Auftakt gefordert, erwartet das SV-Team doch den Verbandsligisten Edelweiß Arnstedt. „Wir hoffen auf ein gutes Ergebnis und zahlreiche Zuschauer“, so Kevin Kühne vom SV. Auf den Start gegen Arnstedt folgen vier weitere Testspiele gegen die Kreisoberliga-Vertretungen von Rot-Weiß Großörner (17. Juli), Grün-Weiß Wimmelburg (24. Juli) und Wacker Helbra (7. August). Zudem geplant ist ein Duell mit der Landesklasse-Elf von Kickers Gonnatal (31. Juli).

Die Bräunröder spielen auch in der neuen Saison in der Landesklasse Staffel 5 und treffen unter anderem in den Kreisderbys auf den FC Hettstedt und Kreisfeld. Auch abseits des Platzes hat sich in Bräunrode etwas getan. Auf der Vorstandswahl wurde Kevin Kühne zum neuen Vereinsvorsitzenden gewählt. Er tritt die Nachfolge von Ulrich Schütze an. Der langjährige Vorsitzende wurde gebührend verabschiedet und zum Ehrenpräsidenten ernannt. An der Seite von Kevin Kühne wirken Renè Cynis (2. Vorsitzender), Rolf Kaiser (Schriftführer) und Tino Arndt (Schatzmeister) künftig mit.