Halberstadt

Halberstadt: 25-Jähriger belästigt 13-Jährige und wird festgenommen

Halberstadt - Ein 13-jähriges Mädchen aus Halberstadt wurde am Mittwoch von zwei Asylbewerbern belästigt. Die Tat ereignete sich gegen 17.20 Uhr in unmittelbarer Nähe eines in der Braunschweiger Straße in Halberstadt gelegenen Supermarktes. Wie die Polizei am Donnerstag mitteilte, wurde das Mädchen von einem der Asylbewerber unsittlich berührt und aufgefordert, sie nach Hause zu begleiten, um ihnen die deutsche Sprache ...

31.03.2016, 17:49
Ein Mann fasst einer Frau an das Knie.
Ein Mann fasst einer Frau an das Knie. dpa-tmn

Ein 13-jähriges Mädchen aus Halberstadt wurde am Mittwoch von zwei Asylbewerbern belästigt. Die Tat ereignete sich gegen 17.20 Uhr in unmittelbarer Nähe eines in der Braunschweiger Straße in Halberstadt gelegenen Supermarktes. Wie die Polizei am Donnerstag mitteilte, wurde das Mädchen von einem der Asylbewerber unsittlich berührt und aufgefordert, sie nach Hause zu begleiten, um ihnen die deutsche Sprache beizubringen.

Der 13-Jährigen, die in Begleitung weiterer Kinder war, gelang es, sich an das Sicherheitspersonal eines nahegelegenen Supermarkts zu wenden. Die Polizei konnte zwei iranische Asylbewerber im Alter von 25 bzw. 56 Jahren noch in Tatortnähe festnehmen.

Tatverdächtige sind in Haft

Die Staatsanwaltschaft Magdeburg, Zweigstelle Halberstadt, stellte einen Haftantrag gegen den 25-Jährigen wegen sexueller Handlungen an Minderjährigen und gegen den 56-Jährigen wegen unterlassener Hilfe. Dieser soll das Geschehen laut Polizei mit einem Smartphone gefilmt haben.

Das Amtsgericht Halberstadt folgte dem Antrag der Staatsanwaltschaft und erließ Haftbefehl gegen die beiden Männer. Sie wurden in eine Justizvollzugsanstalt gebracht. (mz)