Auto landet im Graben

50-Jähriger schwer verletzt: Opel überschlägt sich neben B189 bei Lüderitz-Brunkau

Ein 50 Jahre alter Mann ist bei einem Unfall auf der B189 bei Lüderitz-Brunkau schwer verletzt worden. Das Auto des Mannes hatte sich am Dienstag überschlagen.

Aktualisiert: 22.06.2022, 08:36
Der Fahrer deises verunglückten Opel neben der B189 wurde bei dem Unfall schwer verletzt. 
Der Fahrer deises verunglückten Opel neben der B189 wurde bei dem Unfall schwer verletzt.  (Foto: Polizei Stendal/Brunkau)

Stendal/DUR/mad - Ein Autofahrer ist am Dienstag bei einem Verkehrsunfall auf der Bundesstraße 189 bei Lüderitz-Brunkau (Landkreis Stendal) schwer verletzt worden.

Der 50 Jahre alte Mann war aus bisher ungeklärter Ursache mit seinem Pkw ins Schleudern geraten, hatte dann einen Baum gestreift und sich anschließend überschlagen. Der Opel kam erst im Graben neben der B189 auf dem Dach zum Liegen. Der 50-jährige Fahrer kam schwerverletzt in ein Krankenhaus, am Pkw Opel entstand wirtschaftlicher Totalschaden, so die Polizei. Die Ermittlungen zur Unfallursache dauern an.