40- bis 45-jähriger Mann gesucht

Überfall auf Penny-Markt in Braunsbedra

Braunsbedra/MZ - Ein Unbekannter hat am Samstag kurz vor 18 Uhr den Penny-Einkaufsmarkt in der Straße Am Stadion in Braunsbedra überfallen und laut Polizei eine dreistellige Summe Bargeld erbeutet.

Der Mann forderte in akzentfreiem Deutsch von der Mitarbeiterin an der Kasse die Herausgabe von Geld und drohte ihr mit einem pistolenähnlichen Gegenstand. Der Räuber sei mit der Beute in Richtung Merseburger Straße geflüchtet, teilt die Polizei weiter mit.

Es sei eine sofortige Suche nach dem Täter eingeleitet worden. Die Polizei sicherte Spuren, führte Befragungen durch und nahm Ermittlungen auf, die im Zentralen Kriminaldienst der Polizeiinspektion Halle geführt werden.

Der Täter wurde wie folgt beschrieben: 40 bis 45 Jahre alt, circa 1,80 Meter großer europäischer Typ mit blonden Haaren. Zum Tatzeitpunkt war er mit einer dunklen, verwaschenen Jacke und Hose bekleidet und trug ein Basecap.

Hinweise, die zur Aufklärung beitragen könnten, nimmt die Polizei unter Telefon 0345/22 41 29 1 entgegen. (mz)