blaulicht

Herrenloser Koffer vor Dresdner Synagoge führt zu Polizeieinsatz

11.10.2021, 20:06
Spezialisten des Landeskriminalamts untersuchten das Gepäckstück. Foto: Carsten Rehder/Symbolbild/
Spezialisten des Landeskriminalamts untersuchten das Gepäckstück. Foto: Carsten Rehder/Symbolbild/ dpa

Dresden (dpa/sn) - Ein herrenloser Koffer vor der Synagoge der Jüdischen Gemeinde Dresdens hat am Montagnachmittag zu einem Polizeieinsatz geführt. Da eine Gefahrensituation nicht ausgeschlossen werden konnte, wurde der Bereich um den Reisekoffer abgesperrt, wie die Polizei mitteilte.

Spezialisten des Landeskriminalamts untersuchten das Gepäckstück. Wenig später gab es Entwarnung: Der Koffer war leer. Die Beamten versuchen nun zu ermitteln, wem das Gepäckstück gehört und weswegen es vor der Synagoge stehengelassen wurde.