Feuerwehreinsatz in Magdeburg

Dachstuhl von Gebäude in Alte Neustadt geht in Flammen auf - 100.000 Euro Schaden

Mehr als 35 Kräfte der Feuerwehr in Magdeburg waren in der Nacht zu Sonnabend im Brandeinsatz. Der Dachstuhl eines Gebäudes war Flammen aufgegangen und niedergebrannt.

Von dpa  Aktualisiert: 17.09.2022, 12:16
Mehr als 35 Feuerwehrmänner waren in der Nacht iun Magdeburg-Alte Neustadt im Einsatz.
Mehr als 35 Feuerwehrmänner waren in der Nacht iun Magdeburg-Alte Neustadt im Einsatz. (Foto: dpa/Symbol)

Magdeburg  - Der Dachstuhl eines leerstehenden Gebäudes in Magdeburg-Alte Neustadt hat gebrannt. Die Feuerwehr schätzt den Sachschaden nach bisherigen Erkenntnissen auf rund 100 000 Euro, wie sie am Samstag mitteilte.

Das Dach sei in der Nacht zu Samstag vollständig abgebrannt. Zum darunterliegenden Geschoss sei teilweise die Decke eingestürzt. Die Ursache des Brandes ist den Angaben zufolge noch unklar. Verletzt wurde niemand. Beim Löschen waren 35 Feuerwehrleute im Einsatz.