Dramatischer einsturz

Baukran stürzt in Dresden auf Wohngebäude -Wohnungen unbewohnbar

Mitten in Dresden ist ein Kran auf ein Wohngebäude gestürzt. Mehrere Wohnungen sind derzeit unbewohnbar.

Aktualisiert: 28.06.2022, 07:04
Ein Baukran ist am Nachmittag auf einer wegen Bauarbeiten abgesperrten Straße in der Innenstadt auf ein Wohngebäude gestürzt und hat erheblichen Schaden angerichtet.
Ein Baukran ist am Nachmittag auf einer wegen Bauarbeiten abgesperrten Straße in der Innenstadt auf ein Wohngebäude gestürzt und hat erheblichen Schaden angerichtet. (Foto: dpa)

Dresden/dpa - Ein Baukran ist im Dresdner Stadtzentrum umgestürzt und an die Fassade eines Plattenbaus gefallen. Verletzt wurde niemand, acht Wohnungen sind jedoch nun nicht nutzbar, die Mieter wurden anderswo untergebracht, wie ein Polizeisprecher am Montagabend sagte.

Ein Baukran ist am Montag in Dresden umgestürzt und auf ein Wohngebäude gefallen.
Ein Baukran ist am Montag in Dresden umgestürzt und auf ein Wohngebäude gefallen.
Foto dpa

Der Kran habe Wände beschädigt, Scheiben seien zu Bruch gegangen. Die Bergung sei schwierig und dauere noch. Einfach wieder aufgerichtet werden könne er nicht, sagte der Beamte. "Er muss demontiert werden." Die Polizei ermittelt zu dem Unglück. Die Höhe des entstandenen Sachschadens ist bisher unbekannt - ebenso, warum der Kran umstürtzte.