Pandemie

Zeitzer Rathaus geschlossen

Wie Bürger dennoch Amtsstuben besuchen können.

25.11.2021, 11:01 • Aktualisiert: 25.11.2021, 11:18
Blick zum Zeitzer Rathaus
Blick zum Zeitzer Rathaus Foto: MZ

Zeitz/MZ/ank - Die Stadtverwaltung Zeitz hat ihre Büroräume für den regulären Besucherverkehr geschlossen. Wer das Rathaus dennoch betritt, muss geimpft, genesen oder aktuell negativ auf das Coronavirus getestet sein. Grund für die Entscheidung seien die „rasant steigenden Infektionszahlen“ und der Wille, den Aufforderungen von Bund und Land nachzukommen, physische Kontakte weitestgehend zu reduzieren. Das helfe, die Gesundheit von Bürgern und Verwaltungsmitarbeitern zu schützen. Betroffen von der Entscheidung sind die Amtsstuben im Rathaus, im Gewandhaus und in der Ölmühle. Die Stadt bittet Bürgerinnen und Bürger, ihre Anliegen per Telefon oder E-Mail an die jeweiligen Fachbereiche der Verwaltung heranzutragen. „Notwendige individuelle Termine vor Ort können vorab telefonisch oder vorzugsweise per E-Mail vereinbart werden“, heißt es. Damit Bürgerinnen und Bürger, die einen Termin beim Fachbereich haben, auch Zugang erhalten, sei es zwingend notwendig, sich vorher bei einer konkreten Ansprechperson anzumelden. Die Ansprechperson werde zu der vereinbarten Zeit die Tür für den angemeldeten Besuch öffnen.

Telefonnummern und E-Mail-Adressen sind zu finden über www.zeitz.de

Telefon Bürgerbüro: 03441/8 33 12