Infektionsschutzgesetz

Zeitz, Corona und die Masken: Von „endlich wieder oben ohne“ bis „Vorsicht in Zeiten der Pandemie“

Seit Montag können auch die Zeitzer wieder ohne Mund-Nasenschutz einkaufen. Warum dennoch viele an der Maske festhalten.

Von Angelika Andräs 05.04.2022, 08:00
Die  Maskenpflicht beim Einkaufen ist auch in Zeitz zuende. Während mancher den Mund-Nasenschutz entsorgt, halten aber viele daran fest.
Die Maskenpflicht beim Einkaufen ist auch in Zeitz zuende. Während mancher den Mund-Nasenschutz entsorgt, halten aber viele daran fest. Foto: Angelika Andräs

Zeitz/MZ - Mit Maske oder ohne? In Zeitz feierten etliche Kunden in Supermärkten bereits am Samstag ihren „Corona-Freedom-Day“ und verzichteten auf den Mund-Nasenschutz. „Endlich wieder oben ohne“, rief ein junger Mann und entsorgte seine Maske demonstrativ im Papierkorb.

Weiterlesen mit MZ+

Unser digitales Abonnement bietet Ihnen Zugang zu allen exklusiven Inhalten auf MZ.de.

Sie sind bereits MZ+ oder E-Paper-Abonnent?

Flexabo MZ+

MZ+ für nur 1 € kennenlernen.

Sparabo MZ+

MZ+6 Monate für nur 5,99 €.

Wenn Sie bereits Zeitungs-Abonnent sind, können Sie MZ+ >>HIER<< dazubuchen.

Jetzt MZ+ kennenlernen und 3 Tage >>testen<<.