Engagement

Was beim „Demokratiefest“ in der Zeitzer Innenstadt geplant ist

24.09.2021, 16:02
Wendische Straße in Zeitz
Wendische Straße in Zeitz (Foto: Angelika Andräs)

Zeitz/MZ - Der Verein Gesellschaftsdenken feiert am Samstag in einem Laden gegenüber der Roßmann-Drogerie in der Wendischen Straße in Zeitz ein „Demokratiefest“ und damit den Abschluss seiner Projektarbeit in Zeitz. Das Demokratiefest steht ganz im Zeichen der bevorstehenden Bundestagswahl am Sonntag: Ein „Markt der Möglichkeiten“ ab 12 Uhr soll verschiedene bereits existierende Initiativen vorstellen, mit welchen sich Bürger politisch und gesellschaftlich einbringen. Außerdem wird ein Laptop bereitstehen für die Besucher, um den Wahl-O-Mat auszuprobieren.

Live-Musik und Essen werden ebenfalls geboten bis 22 Uhr. Seit Anfang September hatte der Verein aus Leipzig Gespräche mit Zeitzern Bürgern geführt. Ein Workshop fand statt zu den Lieblingsorten in der Stadt. „Wir haben festgestellt, dass viele Leute die gleichen Sachen in Zeitz stören, sie aber nicht miteinander darüber reden. Das war unser Ansatz. Deshalb hatten wir unser Café in der Wendischen Straße eingerichtet, um einen Austauschort zu bieten. Gerade die Jugendlichen bräuchten so einen Ort“, sagt Linn Børresen.