1. MZ.de
  2. >
  3. Lokal
  4. >
  5. Nachrichten Zeitz
  6. >
  7. Mit Video: Drei Verletzte nach Unfall auf B2 bei Giebelroth

Kollision auf B2Mit Video: Drei Verletzte nach Unfall nahe Giebelroth - Retter stehen vor Trümmerfeld

Bei einem Unfall auf der Bundesstraße B2 am Ortseingang von Giebelroth sind am Mittwoch drei Menschen schwer verletzt worden. Dort sind ein Pkw und ein Lkw verunglückt.

Von Torsten Gerbank Aktualisiert: 24.01.2024, 19:33
Eine Vollsperrung ist auf der Bundesstraße B2 in Giebelroth eingerichtet. Dort kam es zuvor zu einem Unfall mit einem Lkw. 
Eine Vollsperrung ist auf der Bundesstraße B2 in Giebelroth eingerichtet. Dort kam es zuvor zu einem Unfall mit einem Lkw.  Foto: Torsten Gerbank

Giebelroth/DUR/MZ. - Trümmerfeld auf der B2 bei Giebelroth: Kurz vor dem Ortseingang sind am Mittwochmorgen drei Menschen bei einem Unfall nahe der Landesgrenze Sachsen-Anhalts zu Thüringen verletzt worden.

Gegen sieben Uhr waren laut Polizei ein Pkw und ein Lkw zusammengestoßen. Der 40-jährige Fahrer des Autos erlitt laut Polizei bei dem Unfall schwerste Verletzungen. Fahrer und Beifahrer des Lasters, 23 und 40 Jahre alt, seien leicht verletzt worden, teilte die Polizei am Nachmittag mit. Damit wurden erste Informationen vom Vormittag korrigiert.

 
Unfall mit Vollsperrung auf der B2 in Giebelroth. (Kamera: Torsten Gerbank, Schnitt: Bernd Stiasny)

Zunächst galt die Lkw-Besatzung als schwer verletzt. Der Unfall geschah laut Polizei am Beginn eines Überholmanövers. Der Pkw-Fahrer, der in Richtung Gera unterwegs war, sei ausgeschert und habe einen Lkw im Gegenverkehr übersehen. Beide Fahrzeuge stießen frontal zusammen.

Dabei wurde der Pkw nach links von der Fahrbahn geschleudert, der Lkw fuhr auf der anderen Straßenseite eine Böschung hinab und kippte auf dem angrenzenden Feld um. Polizei, Feuerwehr und Rettungskräfte des DRK rückten zum Unglücksort aus. An der Unfallstelle kam es zum Stau. Der Verkehr musste umgeleitet werden. Text/Fotos: