Top-Thema

Feuerwehr

Feuerwehr : Stadtwehrleitung erhält neue Handfunkgeräte

Gräfenhainichen - Als erste Feuerwehr im Landkreis haben die Kameraden der Gräfenhainichener Feuerwehren die Handfunkgeräte komplett auf Motorola umgestellt. Im Rahmen einer Versionsanpassung des BOS-Funks (Behörden und Organisationen mit Sicherheitsaufgaben) im Land Sachsen-Anhalt wurde die Anschaffung neuer Funktechnik für die Feuerwehren ...

Von Thomas Klitzsch 06.03.2020, 18:42

Als erste Feuerwehr im Landkreis haben die Kameraden der Gräfenhainichener Feuerwehren die Handfunkgeräte komplett auf Motorola umgestellt. Im Rahmen einer Versionsanpassung des BOS-Funks (Behörden und Organisationen mit Sicherheitsaufgaben) im Land Sachsen-Anhalt wurde die Anschaffung neuer Funktechnik für die Feuerwehren notwendig.

Dafür konnte zwischen einer Rahmenbeschaffung durch das Land oder einer Ausschreibung der Stadt entschieden werden. Gräfenhainichen wählte den zweiten Weg und beschaffte gut 70 Handfunksprechgeräte der Firma Motorola samt Zubehör, wie Ladeschalen, abgesetzte Bedienteile und Programmiergeräte. Das Land unterstützte den reinen Endgerätepreis. Es förderte die Maßnahme zur Hälfte.

Um ihren Feuerwehren das bestmögliche Equipment an die Hand zu geben, investierte die Stadt etwa 60.000 Euro in die neue Technik, das Zubehör und den Einbau der Geräte in die Fahrzeuge. Dieser wird von den Gerätewarten der Ortsfeuerwehren unter fachkundiger Anleitung durchgeführt.

Am Mittwoch wurden die Funkgeräte durch Rafael von Malottki aus Halle, dem Beschaffer der Technik, übergeben. Dazu kamen noch Bürgermeister Enrico Schilling sowie der Landtagsabgeordnete Siegfried Borgwardt, der maßgeblich an der Landeslösung mitwirkte. So konnten Steffen Pluhm-Jude und Peter von Geyso von der Stadtwehrleitung die Geräte in Empfang nehmen.

Bis im Juni die Festivalsaison in Ferropolis beginnt, sollen die sechs Ortswehren mit dem neuen Funk ausgerüstet und eingewiesen sein, so dass die Verständigung bei den Großereignissen, die bis in den September andauern und Mensch und Technik fordern, auf gesunden Füßen steht. (mz)