Arbeitsagentur

Etliche Lehrstellen bleiben im Landkreis Wittenberg unbesetzt

Die Agentur für Arbeit wird jedem Jugendlichen Angebote erstellen.

Arbeitslosenquote im Juli 2021
Arbeitslosenquote im Juli 2021 (Quelle: Agentur für Arbeit, Grafik: MZ/Büttner)

Wittenberg/Jessen - Eigentlich steigt die Arbeitslosigkeit saisonbedingt im Juli, zumindest war dies in den Jahren vor der Corona-Pandemie so. Doch die positive Entwicklung am Arbeitsmarkt der letzten beiden Monate setzt sich fort und überlagert damit das übliche saisonale Muster.

So warten die Unternehmen mit Einstellungen nicht erst bis nach den Sommerferien, heißt es in der Bilanz der Arbeitsagentur. In der nächsten Woche mit Beginn des Monats August steht in vielen Berufen der Ausbildungsbeginn an. Die Arbeitsagentur wird in den kommenden zwei Monaten jedem Jugendlichen ohne Ausbildungsstelle ein Angebot unterbreiten.

„Den aktuell 328 unversorgten Bewerbern im Agenturbezirk Dessau-Roßlau-Wittenberg stehen 932 offene Ausbildungsstellen gegenüber. Erkennbar ist bereits jetzt, dass viele Betriebe ohne frische Auszubildende in das neue Ausbildungsjahr starten“, heißt es in der entsprechenden Presseinformation. (mz)