Einsatz mit Rettungshubschrauber

Unfall auf der A9: Lkw fährt an einem Stauende bei Weißenfels auf anderen Sattelzug auf - Fahrer schwer verletzt

Fahrer wird eingeklemmt und schwer verletzt in Klinik geflogen.

30.09.2021, 17:23 • Aktualisiert: 30.09.2021, 17:30
Bei dem Auffahrunnfall an einer Baustelle auf der A9 nahe Weißenfels wurde ein polnischer Lastwagenfahrer schwer verletzt.
Bei dem Auffahrunnfall an einer Baustelle auf der A9 nahe Weißenfels wurde ein polnischer Lastwagenfahrer schwer verletzt. Foto: Alexander Kempf

Weissenfels/MZ/Ruc - Ein Lkw ist am Donnerstagmittag, kurz nach 12 Uhr, auf der A 9 zwischen der Anschlussstelle Weißenfels und dem Parkplatz Pörstental am Stauende auf einen anderen Lkw aufgefahren. Der Fahrer wurde dabei im Führerhaus eingeklemmt und schwer verletzt. Er war ansprechbar, musste von Einsatzkräften geborgen werden und wurde dann mit einem Rettungshubschrauber in eine Klinik gebracht. Das teilte die Polizeiinspektion in Halle mit.

Der Verkehr in Richtung Kreuz Rippachtal konnte nach der Unfallsicherung über den linken Fahrstreifen vorbeigeleitet werden. Erst am Dienstagnachmittag ereignete sich in der Nähe ein Unfall. Zwischen dem Rastplatz Pörstental und Kreuz Rippachtal, kollidierte ein Pkw beim Wechsel auf den rechten Fahrstreifen seitlich mit einem Sattelzug. Dabei wurde eine Person aus dem Pkw geschleudert und schwer verletzt.