Ladenöffnung

Ladenöffnung: Dieses Jahr haben Geschäfte an Sonntagen vor Ostern offen

Weissenfels - Dem verkaufsoffenen Sonntag am 14. April im Weißenfelser Zentrum steht offenbar nichts mehr im Wege. „Ich gehe davon aus, dass die Geschäfte öffnen können“, sagte der Weißenfelser Oberbürgermeister Robby Risch (parteilos) auf der jüngsten Sitzung des Hauptausschusses. Die Stadt habe im Vorfeld Gespräche mit der Gewerkschaft geführt und sei nunmehr zuversichtlich, dass die von der Stadt erlassene Satzung zu den verkaufsoffenen Sonntagen nicht angegriffen ...

Von Andreas Richter 07.04.2019, 04:00
Dem verkaufsoffenen Sonntag am 14. April im Weißenfelser Zentrum steht offenbar nichts mehr im Wege.
Dem verkaufsoffenen Sonntag am 14. April im Weißenfelser Zentrum steht offenbar nichts mehr im Wege. ZB

Dem verkaufsoffenen Sonntag am 14. April im Weißenfelser Zentrum steht offenbar nichts mehr im Wege. „Ich gehe davon aus, dass die Geschäfte öffnen können“, sagte der Weißenfelser Oberbürgermeister Robby Risch (parteilos) auf der jüngsten Sitzung des Hauptausschusses. Die Stadt habe im Vorfeld Gespräche mit der Gewerkschaft geführt und sei nunmehr zuversichtlich, dass die von der Stadt erlassene Satzung zu den verkaufsoffenen Sonntagen nicht angegriffen wird.

Im Vorjahr ging Verdi dagegen vor

Der Hintergrund: Im vergangenen Jahr hatte im Weißenfelser Zentrum kein einziger verkaufsoffener Sonntag stattgefunden. Die Gewerkschaft Verdi, die die Interessen der Arbeitnehmer im Einzelhandel vertritt, war erfolgreich dagegen vorgegangen. Nach gerichtlichen Auseinandersetzungen war jeweils kurz vorher entschieden worden, dass die Geschäfte im Zentrum zu bleiben müssen.

Der Weißenfelser Ostermarkt findet nach zwei Jahren Pause nunmehr wieder an seinem angestammten Platz statt. Wie die Stadt informierte, werden am 13. und 14. April mehr als 50 Händler, Handwerker und Schausteller jeweils von 10 bis 18 Uhr ihre Stände auf dem fertiggestellten Teil des Marktplatzes präsentieren. In den vergangenen beiden Jahren musste die traditionelle Veranstaltung auf andere Standorte ausweichen - auf das Schloss, die Jüdenstraße und den Novalisgarten.

Das Angebot der diesjährigen Auflage reicht von handwerklichen Erzeugnissen über Osterdekorationen bis hin zu bemalten Ostereiern. Zum 20-jährigen Jubiläum des Ostermarktes gehören bewährte Zutaten: Sorbische Ostereiermaler und Drechsler aus Seiffen. Das traditionelle Handwerk wird im griechischen Restaurant „Akropolis“ am Markt zu sehen sein.

Diese Jahr: Geschäfte haben geöffnet

Dabei können sich Gäste auch selbst beim Bemalen von Ostereiern ausprobieren. Begleitet wird der Markt von Livemusik. Am verkaufsoffenen Sonntag können die Besucher von 13 bis 18 Uhr in den Geschäften der Innenstadt bummeln.

Insgesamt plant die Stadt Weißenfels in diesem Jahr drei verkaufsoffene Sonntage. Neben dem Ostermarkt sollen in der Adventszeit zwei weitere Verkaufssonntage stattfinden. Zum Streetfood- und Kleinkunstfestival am 4./5. Mai ist in der Innenstadt ein langer Einkaufssamstag geplant. (mz)