Nächster Schritt beschlossen

Im Südflügel von Schloss Weißenfels geht die Planung voran

SchlossWelchen nächsten Schritt der Stadtrat beschlossen hat.

Zurzeit eine Baustelle: der Südflügel von  Neu-Augustusburg.
Zurzeit eine Baustelle: der Südflügel von Neu-Augustusburg. (Foto: A. Richter)

Weissenfels/MZ/ari - Die Stadt Weißenfels treibt die Vorbereitungen für die umfangreiche Sanierung des Südflügels von Schloss Neu-Augustusburg weiter voran. Auf der jüngsten Sitzung hat der Stadtrat dem Verfahren zur Vergabe weiterer Planungsleistungen an ein Büro zugestimmt. Für die Planung der Freianlagen stehen 148.000 Euro zur Verfügung. Das aufwendige Vergabeverfahren soll zwischen September dieses Jahres und Februar kommenden Jahres durchgeführt werden.

In den Südflügel des Schlosses soll das Amt für Flurneuordnung und Forsten einziehen. Um den Barockbau künftig als modernen Bürostandort nutzen zu können, sind umfangreiche Sanierungsarbeiten an der Fassade und in den Innenräumen notwendig.

Wie die Stadt auf MZ-Anfrage informierte, soll die derzeit laufende statisch-konstruktive Sicherung im November dieses Jahres abgeschlossen werden. Um das Gebäude im Erdgeschoss zu sichern, müsse unter anderem eine Mittellängswand in Abschnitten mit Naturstein erneuert werden.