StadtentwicklungGenossenschaft hat Plattenbau im Weißenfelser Zentrum gekauft - Das ist geplant

Welche Pläne es für die Nikolaistraße 31 bis 37 in Weißenfels gibt und warum sich der Großvermieter in diesem Jahr mit Investitionen zurückhält.

Von Andreas Richter Aktualisiert: 25.01.2023, 09:40
Dieser Plattenbau in der Nikolaistraße steht seit langer Zeit leer.
Dieser Plattenbau in der Nikolaistraße steht seit langer Zeit leer. (Foto: Andreas Richter)

Weißenfels/MZ - Die Weißenfelser Wohnungsbaugenossenschaft (WBG) hat den Plattenbau in der Nikolaistraße gekauft und will dort in den nächsten Jahren 40 Wohnungen errichten. Darüber hat René Doll, Vorstand der WBG, informiert. „Der Kaufvertrag ist unterschrieben. Die Planungen beginnen in diesem Jahr“, sagte Doll.

Weiterlesen mit MZ+

Unser digitales Abonnement bietet Ihnen Zugang zu allen exklusiven Inhalten auf MZ.de.

Sie sind bereits MZ+ oder E-Paper-Abonnent?

Flexabo MZ+

MZ+ für nur 1 € kennenlernen.

Sparabo MZ+

MZ+6 Monate für nur 5,99 €.

Wenn Sie bereits Zeitungs-Abonnent sind, können Sie MZ+ >>HIER<< dazubuchen.

Jetzt MZ+ kennenlernen und 7 Tage >>testen<<.