Demonstration nach Schmierereien

Demonstration nach Schmierereien: Weißenfels setzt Zeichen für Weltoffenheit

Weißenfels - Mit einem Demonstrationszug durch die Innenstadt haben Weißenfelser am Samstagnachmittag ein Zeichen für Weltoffenheit und Toleranz gesetzt.

Von Andreas Richter 29.09.2018, 14:36

Mit einem Demonstrationszug durch die Innenstadt haben Weißenfelser am Samstagnachmittag ein Zeichen für Weltoffenheit und Toleranz gesetzt.

Anlass für die Aktion waren rechtsradikale Schmierereien am Gymnasium der Stadt. Ein vor kurzem gegründeter Jugendbeirat hatte die Demo kurzfristig organisiert. Knapp 150 Menschen folgten dem Aufruf, darunter viele Jugendliche. Mittendrin auch Oberbürgermeister Robby Risch. Die von Polizei begleitete Demonstration verlief ohne Zwischenfälle. (mz)