Der ungehobene SchatzWarum dem Kreis ein Projekt zur Mansfeld-Galerie ans Herz gelegt wird

Sabine Breer nimmt als Geschäftsführerin der Erlebniswelt Museen ihren Abschied und legt dem Kreis ein Projekt zur Mansfeld-Galerie ans Herz. Was es damit auf sich hat.

Von Grit Pommer 22.01.2023, 16:15
Sabine Breer hört als Chefin der Erlebniswelt Museen auf.
Sabine Breer hört als Chefin der Erlebniswelt Museen auf. (Foto: Maik Schumann)

Sangerhausen/MZ - Von der Mansfeld-Galerie war Sabine Breer gleich begeistert, als sie zum ersten Mal von der Existenz dieser ungewöhnlichen Kunstsammlung erfuhr. Deshalb hat sie ihre Zeit als Geschäftsführerin des Vereins Erlebniswelt Museen auch genutzt, um tief in der Geschichte der Werkssammlung zu recherchieren und sich Gedanken darüber zu machen, wie man diesen verborgenen Schatz heben kann. Denn genau das ist diese Galerie, ist sie überzeugt.

Weiterlesen mit MZ+

Unser digitales Abonnement bietet Ihnen Zugang zu allen exklusiven Inhalten auf MZ.de.

Sie sind bereits MZ+ oder E-Paper-Abonnent?

Flexabo MZ+

MZ+ für nur 1 € kennenlernen.

Sparabo MZ+

MZ+6 Monate für nur 5,99 €.

Wenn Sie bereits Zeitungs-Abonnent sind, können Sie MZ+ >>HIER<< dazubuchen.

Jetzt MZ+ kennenlernen und 7 Tage >>testen<<.