Zusammenstoß zweier Pkw

Rettungshubschrauber im Einsatz: Zwei Schwerverletzte nach Unfall in Sangerhausen

Von Grit Pommer
Nach einem schweren Unfall in der Sangerhäuser Karl-Liebknecht-Straße war der Rettungshubschrauber im Einsatz.
Nach einem schweren Unfall in der Sangerhäuser Karl-Liebknecht-Straße war der Rettungshubschrauber im Einsatz. (Foto: Maik Schumann)

Sangerhausen/MZ - Beim Zusammenstoß zweier Pkw an der Einmündung der Juri-Gagarin- in die Karl-Liebknecht-Straße in Sangerhausen sind am Freitag gegen 10.50 Uhr zwei Menschen zum Teil schwer verletzt worden. Nach Polizeiangaben erlitt der 80-jährige Unfallverursacher leichte Verletzungen.

Seine Beifahrerin musste mit einem Hubschrauber in eine Klinik gebracht werden. Die Einfahrt in die Liebknecht-Straße wurde wegen des Rettungseinsatzes zeitweise voll gesperrt. Die Freiwillige Feuerwehr Sangerhausen war mit mehreren Einsatzfahrzeugen vor Ort, um die Verletzten aus den zerstörten Autos zu bergen. Zudem mussten die Feuerwehrleute ausgelaufenen Kraftstoff binden.