Körperverletzung in Sangerhausen

Körperverletzung in Sangerhausen: Polizei ermittelt nach brutaler Schlägerei

Sangerhausen - Nach einer Schlägerei in Sangerhausen ermittelt die Polizei gegen zwei 19-jährige Männer aus Gambia. Sie sollen am Freitagabend gegen 20.40 Uhr am Steinberger Weg einen 38-jährigen Sangerhäuser angegriffen haben. Das Opfer stürzte laut Polizei zu Boden und wurde an der Hand verletzt. Ein 28-jähriger Mann und eine 59-jährige Frau kamen hinzu und wollten dem 38-Jährigen ...

Von Frank Schedwill 28.07.2018, 09:05

Nach einer Schlägerei in Sangerhausen ermittelt die Polizei gegen zwei 19-jährige Männer aus Gambia. Sie sollen am Freitagabend gegen 20.40 Uhr am Steinberger Weg einen 38-jährigen Sangerhäuser angegriffen haben. Das Opfer stürzte laut Polizei zu Boden und wurde an der Hand verletzt. Ein 28-jähriger Mann und eine 59-jährige Frau kamen hinzu und wollten dem 38-Jährigen helfen.

In dem Handgemenge sei dann eine Flasche zu Bruch gegangen, sagte Polizeisprecherin Antje Hoppen. Der 28-Jährige erlitt Schnittwunden. Die Frau habe einen Faustschlag abbekommen. Beide mussten ambulant im Krankenhaus behandelt werden. Die beiden 19-jährigen Afrikaner wurden von Polizisten in der Nähe gestellt. Gegen sie laufen nun Ermittlungsverfahren. Zum Motiv der Schlägerei macht die Polizei bisher keine Angaben. (mz)