1. MZ.de
  2. >
  3. Lokal
  4. >
  5. Nachrichten Quedlinburg
  6. >
  7. Unwetter: Harzer Schmalspurbahnen fahren wegen Orkan nicht auf den Brocken

UnwetterSchmalspurbahnen fahren wegen orkanartiger Böen nicht auf den Brocken

Schwere Stürme fegen am Donnerstag über Sachsen-Anhalt hinweg. Die Harzer Schmalspurbahnen (HSB) haben daher vorsorglich den Bahnbetrieb auf den Brocken eingestellt.

23.11.2023, 11:02
Wegen Orkanböen im Harz haben die Harzer Schmalspurbahnen (HSB) ihren Fahrbetrieb auf den Brocken eingestellt.
Wegen Orkanböen im Harz haben die Harzer Schmalspurbahnen (HSB) ihren Fahrbetrieb auf den Brocken eingestellt. Foto: imago images/Joachim Sielski

Wernigerode/dpa - Wegen orkanartiger Böen haben die Harzer Schmalspurbahnen die Fahrten zwischen Schierke und dem Brocken für diesen Donnerstag abgesagt.

Nicht betroffen davon sei der Zugverkehr von Wernigerode nach Schierke und im Südharz, teilten die Harzer Schmalspurbahnen am Donnerstag in Wernigerode mit.

Unwetter: Harzer Schmalspurbahnen fahren wegen Orkan nicht auf den Brocken

Auf dem Brocken, dem höchsten Berg in Norddeutschland, wurden am Vormittag nach Angaben des Deutschen Wetterdienstes (DWD) orkanartige Böen mit der Windstärke 11 gemessen. Im Tagesverlauf solle noch die Stufe 12 mit Geschwindigkeiten bis 130 Stundenkilometern erreicht werden, sagte ein DWD-Sprecher.

Lesen Sie auch: Unwetterwarnung - Wetterdienst warnt vor Orkanböen in Sachsen-Anhalt

Wetterbedingte Absagen der Zugverbindung zum Brocken sind gerade im Herbst und Winter nicht unüblich. So waren die Fahrten auf den 1141 Meter hohen Berg im Harz auch bereits am 14. November gestrichen worden.