1. MZ.de
  2. >
  3. Lokal
  4. >
  5. Nachrichten Quedlinburg
  6. >
  7. TV-Quiz "Gefragt - Gejagt" auf ARD: Heinz Hoenig spendet Gewinn für Bäume im Harz

EIL

TV-Show in der ARD Heinz Hoenig gewinnt bei "Gefragt - Gejagt" und spendet Geld für Bäume im Harz

Schauspieler Heinz Hoenig lebt nicht nur in Sachsen-Anhalt, er setzt sich auch für seine Region ein. Den Gewinn in einer Spielshow spendet er für die geschundenen Wälder im Harz.

Von DUR/mad 09.08.2023, 12:57
Der Schauspieler Heinz Hoenig erspielte in der TV-Quizshow "Gefragt - Gejagt" Geld und spendete dies für den Harz.
Der Schauspieler Heinz Hoenig erspielte in der TV-Quizshow "Gefragt - Gejagt" Geld und spendete dies für den Harz. Foto: dpa/ARD/Montage

Hamburg/Blankenburg - Das Herz des bekannten Schauspielers Heinz Hoenig schlägt offensichtlich für den Harz. Der Mime, der seine Bekanntheit unter anderem der Rolle des Funkmaat Hinrich im Kino-Klassiker "Das Boot" verdankt, zeigt seine Liebe zum Harz nicht nur durch die Wahl seines Wohnortes.

Der gebürtige Bayer (Landsberg am Lech) hat mit seiner jetzigen Frau die Stadt Blankenburg in Sachsen-Anhalt als Wohnsitz gewählt. Seit Jahren lebt die Familie dort und erlebte somit auch das dramatische Sterben der Wälder im Harz hautnah mit.

Heinz Hoenig spendet ARD-Gewinn für Bäume im Harz

Als Gast von Moderator Alexander Bommes in der TV-Spielshow "Gefragt - Gejagt" trat Hoenig nun gemeinsam mit weiteren Prominenten gegen die gefürchteten Quiz-Jäger an. Das Team um Hoenig - unter anderem mit Tagesschausprecher Jens Riewa und den Schauspielerinnen Luise Wolfram und Valerie Niehaus, erspielte insgesamt 11.000 Euro Siegprämie für einen guten Zweck.

Heinz Hoenig spendete seinen Gewinnanteil (2750 Euro) für die Aufforstung der geschundenen Wälder rund um den Brocken. "Das Geld geht in den Harz. Dafür werden junge Bäume gepflanzt", so Hoenigs Antwort auf Bommes' Frage, wofür sein Anteil gedacht sei. Der Moderator reagierte mit "Prima!".