TSG GutsMuths Quedlinburg

Sportler brauchen nach Brand dringend Hilfe

Ein Spendenkonto ist jetzt eingerichtet.

Der Küchenanbau ist nur noch eine Ruine.
Der Küchenanbau ist nur noch eine Ruine. Diana Langanke

Quedlinburg/MZ - Gut einen Monat nach dem Brand auf dem Sportplatz am Moorberg in Quedlinburg hat die TSG GutsMuths 1860 Quedlinburg ein Spendenkonto eingerichtet. „Der Schaden ist sehr hoch und beeinträchtigt massiv den Trainingsbetrieb und auch die künftige Entwicklung unserer Abteilung“, sagt Diana Langanke, Leiterin der Abteilung Leichtathletik, die mehr als 200 Mitglieder hat.

Die Regulierung des Schadens über die Versicherungen sei derzeit zwar in Bearbeitung, sagt sie, „absehbar ist aber, dass nicht alle Schäden reguliert werden können und eine Finanzlücke bestehen bleibt.“ Mit den Spenden könnten Differenzen abgedeckt werden, die nicht von den Versicherungen übernommen werden, so die Abteilungsleiterin. Einige Anschaffungen sind auch dringlich: Damit Training und Wettkämpfe wieder stattfinden können, müssen insbesondere Trainingsgeräte wie Speere und Hürden ihr zufolge kurzfristig gekauft werden. Allein im Kinder- und Jugendbereich trainieren in der Abteilung Leichtathletik 100 Sportlerinnen- und Sportler.

Meterhoch schlugen die Flammen aus dem Gebäude.
Meterhoch schlugen die Flammen aus dem Gebäude.
Holger Mücke/Feuerwehr Quedlinburg

Bei dem Brand, der frühen Morgen des 19. Juni ausgebrochen war, waren Teile des Gebäudes niedergebrannt; ein Küchenanbau ist völlig zerstört. Eine Garage, in der Sportgeräte gelagert wurden, und andere Bereiche wurden arg in Mitleidenschaft gezogen. Das Inventar ist verloren. Die Polizei hatte den Schaden auf 70.000 und 80.000 Euro geschätzt. Ermittelt wurde wegen des Verdachts der Brandstiftung. Es war auch nicht das erste Mal, dass es auf dem Sportgelände gebrannt hat. Ende Mai war versucht worden, eine Tür in einem Gebäude in Brand zu setzen (die MZ berichtete).

Langanke geht gegenwärtig von einer mindestens neunmonatigen Wiederaufbauzeit aus. Das Herbstsportfest war schon direkt nach dem Brand abgesagt worden.

Wer die TSG GutsMuths Quedlinburg e.V. unterstützen möchte, kann seine Spende auf das Konto IBAN DE97 8105 2000 0379 7030 92 unter Angabe des Verwendungszweckes „Spenden LA Moorberg“ überweisen. Als Nachweis für Spenden bis 200 Euro reicht dem Finanzamt der Kontoauszug. Bei höheren Spenden stellt der Verein eine Spendenquittung aus, Spender müsseneine E-Mail an info@leichtathletik-qedlinburg.de schicken.