1. MZ.de
  2. >
  3. Lokal
  4. >
  5. Nachrichten Quedlinburg
  6. >
  7. Ferrari-Fahrer kommt im Harz von winterglatter Straße ab

VerkehrsunfälleFerrari-Fahrer kommt im Harz von winterglatter Straße ab - Mann verletzt

Im Harz kam es zu einem schweren Unfall, als ein Ferrari-Fahrer auf glatter Straße in den Gegenverkehr geriet und einen anderen Fahrer verletzte.

Von dpa Aktualisiert: 09.12.2023, 12:56
Gegen den Fahrer dieses Ferrari Purosangue wird nach einem Unfall im Harz wegen gefährlicher Körperverletzung ermittelt.
Gegen den Fahrer dieses Ferrari Purosangue wird nach einem Unfall im Harz wegen gefährlicher Körperverletzung ermittelt. (Foto: Polizei Harz)

Tanne - Der Fahrer eines etwa 400.000 Euro teuren Sportwagens hat auf winterglatter Straße im Harz die Kontrolle über sein Luxusauto verloren und ist in den Gegenverkehr gefahren.

Der 36-Jährige aus Frankfurt am Main sei am Freitag in einer Kurve zwischen Tanne und Elend mit einem anderen Pkw kollidiert, teilte die Polizei am Samstag mit.

Dessen 60-jähriger Fahrer aus Schierke kam demnach verletzt in ein Krankenhaus. Der Sachschaden werde ersten Schätzungen zufolge auf mehr als 60.000 Euro beziffert.

Gegen den Ferrari-Fahrer wurde ein Ermittlungsverfahren wegen fahrlässiger Körperverletzung eingeleitet, wie es hieß.